Soljanka auf russische Art

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1986 

Soljanka

Silar [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Zutaten

100 g Zwiebeln, 150 g Öl, 100 g Bratenfleisch, 100 g roher Schinken, 100 g Salami, 50 g Salzgurke, 50 g Kapern, 2 Eßl. Tomatenmark, 2 l Fleischbrühe, 2 Pimentkörner, 2 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, Salz, 1/2 Zitrone, Dill, 4 Eßl. saure Sahne.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zubereitung

Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in Öl anschwitzen.
Bratenfleisch, rohen Schinken und Salami in Streifen schneiden und zur Zwiebel geben.
Alles kräftig durchschwitzen lassen, aber nicht anbraten.
Dann die in Streifen geschnittene Salzgurke, Kapern und Tomatenmark zugeben und ebenfalls anschwitzen.
Mit der Fleischbrühe auffüllen.
Aus gestoßenem Piment, Pfefferkörnern, Lorbeerblatt, Salz, Zitronenscheiben und Wasser einen Sud kochen, durchseihen und in die Soljanka geben.
Die Suppe mit Zitronenscheiben, gehacktem Dill und saurer Sahne servieren.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

4.5/5 (10 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.