DDR-Rezepte aus Mecklenburg

ddr-rezepte

Whip

1 Whip Zutaten & Zubereitung 2 Flaschen Weißwein, etwa 250 bis 280 g Zucker, über dem die Schale von 1—2 Zitronen abgerieben wurde, der Saft der Zitronen, 2 g Zimtstange und 6 Eier werden mit einem Schaumbesen auf starkem Feuer bis kurz vor dem Kochen kräftig geschlagen. Das Getränk wird schnell in Gläser füllt und heiß getrunken. Lob, Kritik, Fragen […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Eierwin (Eierwein)

1 Eierwin (Eierwein) Zutaten & Zubereitung Man rührt ein Eidotter mit einem Eßlöffel voll Zucker in einem Glas zusammen und gießt unter ständigem Rühren kochenden Weißwein dazu, bis das Glas gefüllt ist. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Nach: Alte Rezepturen von Mudder Schulten, Herausgeber: […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Quarkspies, Meckelbörger Ort (Mecklenburger Quarkspeise)

0 Quarkspies, Meckelbörger Ort (Mecklenburger Quarkspeise) Zutaten & Zubereitung 100 g mehrere Stunden eingeweichte Backpflaumen werden mit einem Stück Zitronenschale und 35 g Zucker kurz gekocht. Inzwischen rührt man 400 g Quark mit dem Saft einer Zitrone, 40 g Zucker, etwas Zimt und Sahne cremig, dann werden die Pflaumen untergehoben. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Spies von Swartbrot (Schwarzbrotpudding)

0 Spies von Swartbrot (Schwarzbrotpudding) Zutaten & Zubereitung Es werden 250 g geriebenes Schwarzbrot mit 125 g Butter über dem Feuer gut durchgerührt, dann wird ein Glas Rotwein daran gegeben, und der Teig muß etwas abkühlen. Danach rührt man zwölf Eidotter, 250 g gehackte süße Mandeln, die abgeriebene Schale einer halben Zitrone, einen Teelöffel voll gemischtes Gewürz (Zimt und Kardamom) […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Körbsenries (Kürbisreis)

0 Körbsenries (Kürbisreis) Zutaten & Zubereitung 200 g Reis in reichlich Salzwasser nicht zu weich kochen und gut abtropfen lassen. Dann schneidet man 750 g Kürbiswürfel. 1/4 Liter Wasser, 2 Eßlöffel Zucker, Zimt, Zitronenschale und etwas Essig werden auf kleiner Flamme zum Kochen gebracht, das Ganze läßt man Stunde ziehen, nimmt dann Zimt und Zitronenschale heraus und läßt die Kürbiswürfel […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Witt Pepernöt (Weiße Pfeffernüsse)

0 Witt Pepernöt (Weiße Pfeffernüsse) Zutaten & Zubereitung 1 1/2 kg Zucker 12 ganze Eier 500 g feingehackte süße Mandeln die abgeriebene Schale von 3 Zitronen 1 1/2 kg Mehl etwas Hirschhornsalz Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Zubereitung Eier und Zucker werden 1/4 Stunde […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Heitweggen (Heißwecken)

2 Heitweggen (Heißwecken) Zutaten 1/2 Liter Milch 40 g Hefe 125 g Zucker 125 g Butter 1 Eßlöffel Gänseschmalz 4 ganze Eier etwas Salz 1 1/4 kg Mehl 250 g Korinthen Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Zubereitung Alles wird zu einem leichten Teig verarbeitet. […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Boddermelkkauken (Buttermilchkuchen)

8 Boddermelkkauken (Buttermilchkuchen) Zutaten & Zubereitung 500 g Mehl werden mit 150 g Butter, 1 Tasse Buttermilch, 50 bis 60 g Zucker, 60—70 g Korinthen und 7—8 g in lauwarmem Wasser klar gelöstem Hirschhornsalz zu einem derben Teig verarbeitet. Den läßt man, zu Ballen geformt, eine Stunde ruhen, rollt diese auf einem mit Mehl bestäubten Brett nicht zu stark aus, […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Sülzfleisch

2 Sülzfleisch Zutaten & Zubereitung Man bereitet eine Sülze, indem man etwas Salz und Wasser zusammen aufkocht und von dem Salz solange nachgibt, bis eine rohe Kartoffel auf dem Wasser schwimmt. Dazu legt man mundgerecht geschnittenes, vorher gar gekochtes Schweinefleisch, am besten dünnes Bauchfleisch, und läßt es vor weiterer Verwendung mindestens 8 Tage darin stehen. Gereicht wird das Sülzfleisch zum […]

Weiterlesen
1 2 3 18