Königsberger Kochklopse

Anzeige

Königsberger Kochklopse

Königsberger Kochklopse

ZUTATEN

für 4 Portionen:

KLOPSE: 400 g Gehacktes, halb und halb, 1 Brötchen, altbacken, 2 Eier, 1 Zwiebel, Senf, Kümmel

SOßE: 40 g Margarine, 40 g Mehl, Zitronensaft, Kapern, Salz und Pfeffer

Königsberger Klopse nach DDR-Rezept

ZUBEREITUNG

KLOPSE: Eingeweichtes und ausgedrücktes Brötchen, Hackfleisch, 1 Ei, Zwiebelwürfel, Senf und Gewürze vermengen.

Mit nassen Händen Klöße aus der Masse formen. In leise siedendem Salzwasser ca 15 Min gar ziehen lassen. Dann mit Schaumkelle entnehmen und kurz warm stellen.

SAUCE: In erhitzten Margarine Mehl anschwitzen, dann mit so viel Kochwasser auffüllen, dass eine sämige Sauce entsteht. Mit Ei abziehen. Mit Salz, Zitronensaft und Kapern abschmecken.

Variante: Ein wenig Zucker dem Klopsteig zufügen (leicht süß sauerer Geschmack).


INFORMATIONEN ZUM REZEPT:

Typisches Rezept aus der Zeit der DDR – Die Bezeichnung „Königsberger Klopse“ war in der DDR nicht statthaft. Deshalb wurden sie einfach als „Kochklops“ bezeichnet.

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Hackfleischrouladen mit Kartoffelmus und RotkohlHackfleischrouladen mit Kartoffelmus und Rotkohl Hackfleischrouladen mit Kartoffelmus und Rotkohl Zutaten & Zubereitung Hackfleischrouladen 1,5 kg Rinderhackfleisch, 1 Ei, 1 Zwiebel, 3 Teel. Senf, 2 Eßl. Tomatenmark, Salz, […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Zutaten 500 g Rinderfilet, 2 Eßl. Öl, Rotwein, Salz, Pfeffer, 1/8 l saure Sahne, Zitronensaft, 1/2 T eel. Senf, 2 Tomaten, 2 kleine Zwiebeln, 125 g Champignons, 2 Eßl. […]
  • Hähnchen vom Rost mit verschiedenen SalatsoßenHähnchen vom Rost mit verschiedenen Salatsoßen Hähnchen vom Rost mit verschiedenen Salatsoßen Zutaten 1 Broiler, Salz, Pfeffer, Edelsüß-Paprika, Curry, 1 Eßl. Öl, 2 Eßl. Margarine, 1 Eßl. Tomatenmark. Zubereitung Den gewaschenen […]
  • Thüringer KohlrouladeThüringer Kohlroulade Thüringer Kohlroulade Ein Rezept aus dem Hotel »Schwarzer Bär« in Jena Zutaten 800 g frischer Weißkohl, 300 g Rindsgehacktes, 300 g Schweinsgehacktes, 1 Ei, 2 Zwiebeln, 1 Bund […]
  • Nudeln mit Tomatensoße nach DDR RezeptNudeln mit Tomatensoße nach DDR Rezept Nudeln mit Tomatensoße nach DDR Rezept Zutaten & Zubereitung Zwiebeln würfeln in etwas Butter anschwitzen, dann Tomatenmark zugeben und etwas mitschmoren. Alles mit Mehl bestreuen […]
  • DDR-JägerschnitzelDDR-Jägerschnitzel Das originale Jägerschnitzel nach DDR-Rezept Ein absoluter Klassiker aus der ostdeutschen Küche! Heute beliebt in Ost und West! Was brauchen wir? Für 4 Personen: 400 g Jagdwurst […]
  • DDR-KrautsalatDDR-Krautsalat DDR-Krautsalat Krautsalat , wie ich ihn aus DDR Zeiten kenne - Familienrezept Kraut hobeln, salzen , durchkneten. Dann gemahlen Kümmel, Pfeffer, Zwiebeln, Öl, Zitronensaft, Prise […]
  • DDR Grützwurst, selbstgemachtDDR Grützwurst, selbstgemacht DDR Grützwurst, selbstgemacht Zutaten 500 Gramm Schweineschwarten 500 Gramm Schweinefleisch 750 Gramm Schweineleber 750 Gramm Graupen Nelkenpfeffer Majoran Salz (evtl. […]
  • Wurstgulasch der DDR-SchulspeisungWurstgulasch der DDR-Schulspeisung Wurstgulasch der DDR-Schulspeisung Ein Essen für 55 Pfennige, wo gab es das? Nur in der DDR-Schulküche. Von diesen Preisen können wir heute nur träumen. Wenn man die 0,55 Mark der DDR in […]
  • Erbsensuppe Gulaschkanone DDRErbsensuppe Gulaschkanone DDR Erbsensuppe Gulaschkanone DDR Zutaten 10 kg Erbsen 4 kg Kochwurst 2 kg Suppengrün (Wurzelwerk) 6 kg Fleischwurst 2 kg Zwiebeln frische 2,5 kg Möhren frische 10 kg Kartoffeln 2 […]
  • Jägerschnitzel mit Tomatensoße und MakkaroniJägerschnitzel mit Tomatensoße und Makkaroni Jägerschnitzel mit Tomatensoße und Makkaroni Zutaten & Zubereitung Jägerschnitzel: 1 große dicke Jagdwurst in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und in Ei und Semmelbrösel […]
  • Würzfleisch mit Zitrone, Worcestersoße und ToastWürzfleisch mit Zitrone, Worcestersoße und Toast Würzfleisch mit Zitrone, Worcestersoße und Toast Zutaten & Zubereitung 250 g Hähnchenstreifen in Würfel schneiden und in Butter in einem Topf andünsten. Mit Mehl bestäuben […]
4.7/5 (58 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen
Tom Schmidt

Sehr wohl war die Bezeichnung Königsberger Klopse in der DDR gebräuchlich, sogar in der Schulspeisung und in Gaststätten.

Ute Böhmer

Ja das stimmt, ich liebe sie heute noch über alles

Ralf

Ja das war so, und die Bezeichnung Königsberger Klopse war in der DDR bis zum Schluss statthaft.

Sabine Giebner

Ich habe 30 Jahre in der Kindergarten-Küche gearbeitet. In all den vielen Jahren stand „Königsberger Klopse“ auf dem Speiseplan. Nicht statthaft ist Quatsch

Bernd-Steffen

Ich weiß ja nicht, wo ihr aufgewachsen seid, aber in Görlitz gabs nur Kochklopse in der Schulspeisung. Königsberger Klopse hat es nur zu Hause oder bei Oma gegeben! Ob es nicht stathaft war oder einfach nicht so genannt wurde, weiß ich nicht.

Michele Staude

Ich kenne die Bezeichnung „Königsberger Klöpse“ seit die DDR bestand. Selbst
Erich hat sie gerne in der Staatsrats Kantine gegessen.