Petersilie

Petersilie ist es eines der ältesten und am längsten verwendeten Kräuter, die der Mensch kennt. Es ist in einem griechischen Kräuterbuch aus dem 3.Jh. v.Chr. beschrieben und stammt wahrscheinlich ursprünglich aus dem östlichen Mittelmeerraum, auch wenn es heute so weit verbreitet ist, daß man sich dieses Ursprungs nicht sicher sein kann.

Petersilie ist winterhart und kann im März ausgesät werden. Wenn sie zu dieser Zeit in kühlen Regionen gesät wird, braucht sie allerdings einige Wochen bis zum Keimen.

Verwendung

Frische (vorzugsweise) oder getrocknete Blätter für Saucen; als Gewürz für Salat, Gemüse, Kartoffeln, als Teil von Bouquet garni, mit Eiergerichten, für „Omelette Fines herbes“, Suppen, Marinaden, in Eintöpfen kurz vor dem Servieren.

tegrafik / Pixabay
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.