Unsere wichtigsten regionalen Beiträge zur internationalen Küche sind wahrscheinlich die Thüringer Klöße. Denn dieses Spezialgericht der Bewohner unseres lieblichen Mittelgebirges ist fast schon legendär geworden. Lassen wir diese kulinarische Besonderheit aber einmal außer acht, dann werden die Beilagen oft recht wenig beachtet.

Dabei sind die Deutschen nun einmal ein kartoffelessendes Volk, seitdem diese sättigende Knolle hier heimisch geworden ist. Kartoffeln sind besser als ihr Ruf, Dickmacher zu sein, denn sie enthalten zahlreiche Vitamine.

Leider werden sie in vielen Haushalten auf immer die gleiche Weise zubereitet. Zählen Sie schnell einmal alle Kartoffelgerichte auf, die auf Ihrem Speiseplan stehen. Wer mehr als Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Bratkartoffeln, Kartoffelsuppe und Kartoffelsalat nennt, bekommt einen Kartoffelorden mit kartoffelblütenfarbener Schleife. Kartoffeln stets gleich zuzubereiten, ist eine der kleinen Sünden, die der „liebe Gott“ sofort straft – mit Appetitlosigkeit nämlich.

Gewöhnlich gekochte Kartoffeln lassen sich mit Kümmel, Kräutern, Paprika, geriebenem Käse, zerlassener Butter, Speckwürfelchen oder gehackter Zwiebel verändern. Reste müssen nicht immer den Bratkartoffeltod sterben oder als „Bauernfrühstück“ auf den Tisch kommen. Man kann sie reiben und in knusprige Kroketten verwandeln oder sie in Scheiben schneiden und mit manch anderen Dingen in eine Auflaufform schichten. Von Klößen, Knödeln, Hörnchen gar nicht erst zu beginnen.

Man kann Kartoffeln aber auch einmal einfach weglassen und etwas anderes essen. Was? „Vorgestern träumte mir, ich befände mich in Italien und läge recht faulenzerisch unter einer Trauerweide. Die herabhängenden Zweige dieser Trauerweide waren Makkaroni, die mir lang und lieblich bis ins Maul hineinfielen; zwischen diesem Laubwerk flossen statt Sonnenstrahlen lauter gelbe Butterströme, und endlich fiel von oben herab ein weißer Regen von Parmesankäse. Ach, von geträumten Makkaroni wird man nicht satt.“ Recht hat Heinrich Heine. Träumen Sie nicht, kochen Sie welche!

ddr-rezepte

Weinbeeren-Quitten-Pickles

0 Weinbeeren-Quitten-Pickles Diese Zutaten brauchen wir… 1 Glas Weintrauben 1 Glas Quitten 280 ml Weinessig 1 Teelöffel Salz 120 g Zucker 8 Stück zerkleinerter Ingwer in Zuckersirup 18 Pfefferkörner 16 Nelken Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Und so wird es gemacht… Die Weinbeeren und […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Kohlrübenmus

0 Kohlrübenmus Ein Rezept aus dem Jahr 1965 Diese Zutaten brauchen wir… 750 g Kohlrüben 3 Stangen Porree oder Zwiebeln 500 g Kartoffeln 1 Teelöffel Kümmel Salz Majoran 1/8 Liter Milch Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Und so wird es gemacht… Die vorbereiteten, in […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Yorkshire-Pudding

0 Yorkshire-Pudding Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1988 Diese Zutaten brauchen wir… 150 g Mehl Salz 3 Eier 1/2 Teelöffel Backpulver Milch 30 g Schweineschmalz Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Und so wird es gemacht… Das Mehl mit Salz, Eigelb, Backpulver […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Chicorée auf französische Art

0 Chicorée auf französische Art Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1988 Diese Zutaten brauchen wir… 1 Eßlöffel Margarine 20 g Schinkenspeckwürfel 4 Chicoréekolben 1/4 Liter Brühe Salz geriebene Muskatnuß 1 Eßlöffel Butter 1 Eßlöffel Mehl Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Und […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Erbsen und Schinken

0 Erbsen und Schinken Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1988 Diese Zutaten brauchen wir… 20 g Butter oder Öl 1 kleingeschnittene Zwiebel 400 g frische grüne Erbsen 1/4 Liter Brühe 50 g roher Schinken Salz Pfeffer Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! […]

Weiterlesen
Pilze auf polnische Art

Pilze auf polnische Art

0 Pilze auf polnische Art „Pilze auf polnische Art“ ist ein köstliches und einfach zuzubereitendes Gericht, das den Geschmack von frischen Pilzen mit würzigen Gewürzen kombiniert. Diese rustikale polnische Spezialität ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch äußerst vielseitig und passt hervorragend zu verschiedenen Hauptgerichten wie Schnitzel oder Buletten. Mit nur wenigen Zutaten und wenig Aufwand kannst du ein Gericht […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Kartoffelkroketten mit Käse

0 Kartoffelkroketten mit Käse Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1983 Für 4 Portionen Diese Zutaten brauchen wir… 40 g Butter 200 g gekochte Kartoffeln, gewolft 50 g Mehl 1 Ei 65 g geriebener Käse Salz Muskatnuß oder Pfeffer Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Spritzkartoffeln

1 Spritzkartoffeln Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1988 Diese Zutaten brauchen wir… 800 g gare Salzkartoffeln 2 Eigelb Salz Muskatnuß Margarine zum Einfetten des Backbleches Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Und so wird es gemacht… Die Kartoffeln noch warm durch die […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Wachsbohnen auf polnische Art

0 Wachsbohnen auf polnische Art Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1988 Diese Zutaten brauchen wir… 800 g Wachsbohnen Salz 2 Eßlöffel Semmelbrösel 3 Eßlöffel Butter Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung! Und so wird es gemacht… Die Bohnen waschen, die Enden abschneiden. […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Auberginen auf Nizzaer Art

0 Auberginen auf Nizzaer Art Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1988 Diese Zutaten brauchen wir… 2 große Auberginen Salz 2 Eßlöffel Öl Pfeffer 4 Tomaten oder 2 Eßlöffel Tomatenmark 2 Knoblauchzehen 2 Eßlöffel feingehackte Petersilie 2 Eßlöffel Semmelbrösel 50 g Reibekäse einige Butterflöckchen Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am […]

Weiterlesen
Böhmische Knödel

Böhmische Knödel

45 Böhmische Knödel „Böhmische Knödel“ sind eine traditionelle Beilage aus der böhmischen Küche, die auch in anderen Teilen Mitteleuropas, einschließlich der ehemaligen DDR, beliebt sind. Diese Knödel sind eine herzhafte Beilage, die oft zu Fleischgerichten oder als Hauptbestandteil eines vegetarischen Gerichts serviert wird. Hier ist ein grundlegendes Rezept für Böhmische Knödel: Zutaten für die Böhmischen Knödel 1 Weißbrot 3/4 Liter […]

Weiterlesen
Kroketten mit Eiern

Kroketten mit Eiern

16 Kroketten mit Eiern Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1986 Rezeptangaben sind für 4 Portionen Diese Zutaten brauchen wir… 200 g Weißbrot 1 Glas Milch 3 Eier 3 Eßlöffel Mehl 2 Eßlöffel Reibesemmel 1 Eßlöffel Butter oder Margarine Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch […]

Weiterlesen
1 2 3 18