Anzeige

DDR-Rezepte aus der Rubrik Fleischgerichte

ddr-rezepte

Rostbraten Esterházy

236 Rostbraten Esterházy Nikolaus Fürst von Esterházy (1765 bis 1833) bereitete für den Abgesandten Napoleons, der 1809 den Esterházys die ungarische Königskrone anbot, eigenhändig einen so vortrefflichen Braten, daß der verwöhnte Franzose davon hell begeistert war. Man entsprach dessen Bitte, […]

Weiterlesen
Martinsgans mit Rotkohl und Serviettenknödel

Martinsgans

327 Martinsgans Am Martinstag, dem 11. November, ziehen in einigen Gegenden unseres Landes Kinder mit bunten Laternen umher und feiern. Und in manchen Küchen, besonders in Thüringen, wird als uralte Sitte an diesem Tag eine Martinsgans gebraten. Martin von Tours, […]

Weiterlesen
Huhn Marengo

Huhn Marengo

975 Huhn Marengo Als Napoleon (1769 bis 1821) nach der für ihn siegreichen Schlacht bei dem norditalienischen Dorf Marengo am 14. Juni 1800 speisen wollte, stellte sich heraus, daß seinem Küchenchef Dunant alle Lebensmittelvorräte verloren gegangen waren. Auf Befehl Napoleons […]

Weiterlesen
Hasenpfeffer

Hasenpfeffer

368 Hasenpfeffer Zutaten 1 Hasenklein, Salz, 1 Lorbeerblatt, 3 Pfefferkörner, 1 Nelke, 1 Zwiebel, 4 EßI. Essig, 1 EßI. Margarine, 30 g Speck, 2-3 EßI. Mehl, 1/8 l Rotwein, Pfeffer, Zucker. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Filet Meierart

399 Filet Meierart Man sucht in der Literatur vergebens nach einem Herrn Meier, nach welchem auch immer, der dieser Zubereitungsart seinen Namen gegeben hat. Vielmehr hat der Berufsstand des Meiers (Verwalter eines Gutshofes oder einer Milchwirtschaft) bei der Benennung Pate […]

Weiterlesen
Sächsische Flecke, Restaurant Wanderstübel in Hinterhermsdorf

Kuttelflecke

730 Kuttelflecke Eine Delikatesse in Sachsen, eine Nationalsuppe in der CSSR und in Polen, beliebt in Süddeutschland und Österreich. Das Gericht hat seinen Ursprung in Notzeiten, in denen der sonst nicht so bevorzugte Rinderpansen, auch Kaldaunen oder Kutteln genannt, für […]

Weiterlesen
Tournedos Rossini

Tournedos Rossini

533 Tournedos Rossini Eine Erläuterung des französischen Wortes tournedos sei vorangestellt: Drehe den Rücken! Und wird der Rinderrücken gedreht, findet man auf der anderen Seite das Filet (Lendenstück), aus welchem kleine Stücke, die Tournedos, geschnitten werden. (Die Bezeichnung Tournedos wird […]

Weiterlesen
Schnitzel Holstein mit Spiegeleiern (hier als Variante zum Original-Rezept u. a. mit Spätzle als Beilage)

Schnitzel Holstein

1.357 Schnitzel Holstein Die Besonderheit dieses Schnitzels liegt nicht in der Verwendung von Kalbfleisch, sondern in der Kombination einer Vorspeise mit einem Hauptgang. Baron Friedrich von Holstein, ein Regierungsbeamter in der Ära Bismarcks, speiste in vielen Restaurants und bevorzugte mehrere […]

Weiterlesen
Labskaus

Labskaus

1.277 Labskaus Böse Zungen sollen behauptet haben, daß der Seemann im Labskaus alles wiederfindet, was er während der letzten Reise verlor. Wie dem auch sei, alten Aufzeichnungen zufolge enthielt der Labskaus Salzhering, gepökeltes Fleisch, Kartoffeln, Zwiebeln, rote Bete, eingelegte Gurken, […]

Weiterlesen
Gulasch

Gulasch

1.625 Gulasch Der berühmte Kochmeister Escoffier schrieb vor etwa 80 Jahren, daß in den Rezepten des Ungarischen Gulasches eine ziemliche Verwirrung herrsche. Ein Grund mehr, dieses auf fast allen Speisekarten offerierte Gericht einmal näher zu betrachten. Denkt man daran, daß […]

Weiterlesen
Cordon Bleu

Cordon Bleu

630 Cordon Bleu Cordon bleu oder das Blaue Band, mit dem international Höchstleistungen symbolisiert werden, nannten auch Schweizer Gastronomen ein raffiniertes Gericht, hinter dem sich ein doppelt gefülltes Kalbsschnitzel mit einer Käsefüllung verbirgt. Zutaten Kalbsschnitzelfleisch 1500 g Emmentaler 250 g […]

Weiterlesen
Bœuf Stroganoff

Bœuf Stroganoff

1.020 Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten Familie Stroganow eine Speise, die aus zarten, sautierten Rinderfiletwürfeln bestand. Angerichtet […]

Weiterlesen
Eisbein mit Erbspüree, Sauerkraut und Kartoffeln im Haxenhaus, Berlin Tegel.

Berliner Eisbein

1.344 Berliner Eisbein Interessant ist die Namensgebung! Ein jeder weiß, daß es sich um einen bestimmten Teil des Schweinebeins handelt. Doch warum gerade Eisbein? Aus dem herausgelösten Knochen bekamen die Kinder Kufen zum Eislaufen geschnitzt, als Schlittschuhe aus Metall noch […]

Weiterlesen
ddr-rezepte

Krautbuletten

563 Krautbuletten Zutaten 300 g Wirsing, Salz, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 200 g gehacktes Schweinefleisch, 2 Eier, 1 Prise Majoran, Salz, 2 Eßlöffel Milch, Semmelbrösel, Schmalz oder Margarine. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen […]

Weiterlesen
1 2 3 53