Grüne Wiese

Hallo, liebe Freunde der DDR-Küche und feierwütigen Cocktail-Liebhaber! Heute präsentiere ich euch einen echten DDR-Klassiker: Grüne Wiese. Dieser Cocktail war besonders in den 80er Jahren in der DDR ein absoluter Hit auf jeder Party. Mit seiner knalligen grünen Farbe erinnert er an eine saftige Sommerwiese und bringt sofort gute Laune ins Glas. Ob bei einer Gartenparty, einem gemütlichen Abend mit Freunden oder einfach als erfrischender Drink nach einem langen Tag – Grüne Wiese ist immer eine gute Wahl.

Das Tolle an diesem Rezept ist, dass es super einfach zuzubereiten ist und du nur wenige Zutaten brauchst. Ursprünglich wurde der Blue Curacao in der DDR unter dem Namen „Zahnaer Edellikör“ vom VEB Likörfabrik Zahna vertrieben. Heute kannst du natürlich jede beliebige Marke verwenden, die dir gefällt. Der Mix aus Blue Curacao, Orangensaft und Sekt sorgt für eine erfrischende und zugleich prickelnde Geschmacksexplosion.

Also, schnapp dir die Zutaten und leg los! Und vergiss nicht, dein Meisterwerk auf Pinterest zu speichern oder mit deinen Freunden auf Facebook zu teilen. Viel Spaß beim Mixen und Genießen!

Grüne Wiese

Portionen: Dieses Rezept ergibt etwa 1 Glas – perfekt für einen frischen Start in den Abend oder zum Anstoßen mit Freunden.

Zutaten für die Grüne Wiese

Menge Zutat
2 cl Blue Curacao
2 cl Orangensaft
6 cl Sekt
nach Bedarf Eiswürfel

Zubereitung der Grünen Wiese

  1. Curacao und Orangensaft mischen: Den Blue Curacao und den Orangensaft in ein Glas geben und gut vermischen.
    • Zeit: 1 Minute
  2. Mit Sekt auffüllen: Das Glas mit Sekt auffüllen, bis es fast voll ist.
    • Zeit: 1 Minute
  3. Eiswürfel hinzufügen: Einige Eiswürfel ins Glas geben, um den Drink schön kühl zu halten.
    • Zeit: 1 Minute
  4. Servieren: Den Cocktail mit einer Scheibe Orange am Glasrand und einem Trinkhalm servieren. Optional kannst du den Blue Curacao erst ganz zum Schluss vorsichtig in das Glas geben, um einen Farbverlauf von Gelb über Grün zu Blau zu erzielen.
    • Zeit: 2 Minuten

Zubereitungszeit: Insgesamt solltest du etwa 5 Minuten für die Zubereitung einplanen.

Schwierigkeitsgrad: Einfach. Dieses Rezept erfordert keine besonderen Mix-Kenntnisse und ist daher perfekt für Anfänger geeignet.

Nährwertangaben (pro Portion)

Nährwert Menge
Kalorien 120 kcal
Kohlenhydrate 15 g
Eiweiß 0 g
Fett 0 g
Ballaststoffe 0 g

Haltbarkeit und Aufbewahrung

Der Grüne Wiese-Cocktail sollte frisch zubereitet und sofort genossen werden. Die einzelnen Zutaten können jedoch separat im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Küchenutensilien

  • Cocktailglas
  • Messbecher
  • Trinkhalm
  • Orangenscheibe zum Garnieren

Tipps für den perfekten Genuss

  • Achte darauf, dass der Sekt gut gekühlt ist, bevor du ihn verwendest.
  • Für einen besonders dekorativen Effekt kannst du den Blue Curacao erst ganz zum Schluss ins Glas geben, damit er langsam nach unten sinkt und einen schönen Farbverlauf erzeugt.

Getränke- und Beilagenempfehlungen

  • Ein paar leichte Salzstangen oder Cracker passen hervorragend dazu.
  • Auch ein frischer Obstsalat kann eine tolle Ergänzung sein.

Variationen des Rezepts

  • Bananen-Variante: Füge einen Schuss Bananensaft oder Bananenlikör hinzu, um dem Cocktail eine fruchtige Note zu verleihen.
  • Stärkerer Drink: Ersetze einen Teil des Orangensafts durch Wodka, um dem Cocktail einen stärkeren Kick zu geben.

Informationen zu den Zutaten

  • Blue Curacao: Ein blauer Likör mit Orangengeschmack, der dem Cocktail seine charakteristische Farbe verleiht.
  • Sekt: Sorgt für die prickelnde Frische im Drink.

Tipps für Diabetiker

Ersetze den Orangensaft durch zuckerfreien Orangensaft und verwende zuckerfreien Sekt.

Fazit

Liebe Hobbyköche und Cocktail-Fans, unser Grüne Wiese-Cocktail ist ein echter DDR-Klassiker, der auch heute noch jede Party bereichert. Einfach zuzubereiten und unglaublich erfrischend, bringt er ein Stück Ostalgie in dein Glas. Ideal für warme Sommerabende oder gesellige Runden mit Freunden. Also, ran an die Flaschen und genießt diesen spritzigen Drink! Und vergesst nicht, euer Meisterwerk auf Pinterest zu speichern oder auf Facebook zu teilen. Bleibt durstig, bleibt fröhlich und vor allem: bleibt kreativ in der Küche!

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Verschiedene Curaçao-Liköre, vor allem Triple Sec Curaçaos

Verschiedene Curaçao-Liköre, vor allem Triple Sec Curaçaos / Cocktailogie [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Pin mich!

Grüne Wiese

Rezept-Bewertung

4.7/5 (203 Reviews)

2 Kommentare

    1. Nein, den gab es auch in der Kaufhalle .Was er gekostet hat weiß ich nicht mehr,aber kann nicht so teuer gewesen sein, denn in der Nachtbar bei uns, kostete ein Glas 2,50 Mark.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert