Sekt

Moussierender Wein, dessen Kohlensäure durch natürliche Gärung entsteht.

Alkoholgehalt etwa 12 Vol.-%. Die Trinktemperatur soll etwa 6 Grad C betragen.

Für Sekt sind spitz zulaufende Kelchgläser oder flache Schalen üblich. Beim Einschenken jedes Glas in die Hand nehmen.

Sekt paßt zu einem festlichen Frühstück, zu Cocktailhappen u. ä. sowie zu Nachtisch aus Eis oder Früchten.

Champagner ist die gesetzlich geschützte Bezeichnung für französischen Sekt aus der Champagne.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.