Das original Wiener Schnitzel

Anzeige

Das original Wiener Schnitzel

Das original Wiener Schnitzel

Zutaten

4 Kalbsschnitzel zu je 150 g, 4 Eier, 50 g Mehl, 150 g Semmelmehl, 4 Eßl. Schmalz, 4 Eßl. Butter, Salz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Die Kalbsschnitzel gut klopfen, leicht salzen, in Mehl wenden, kurze Zeit in verquirltem Ei durchziehen lassen und in Semmelbröseln panieren (gut andrücken).
In Schweineschmalz sehr knusprig braten, in Butter nachbraten, mit Zitronenecken und Petersilie garnieren.
Dazu gemischter Salat und Bratkartoffeln – niemals Soße!

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Belegte BroteBelegte Brote Belegte Brote Es gibt unzählige Varianten, Brote zu belegen und zu garnieren. Mit etwas Geschick, viel Phantasie und einigen anderen Zutaten kann man anstelle der eintönigen Wurst- oder […]
  • Schnitzel HolsteinSchnitzel Holstein Schnitzel Holstein Die Besonderheit dieses Schnitzels liegt nicht in der Verwendung von Kalbfleisch, sondern in der Kombination einer Vorspeise mit einem Hauptgang. Baron Friedrich von […]
  • Kiewer HühnerkotelettKiewer Hühnerkotelett Kiewer Hühnerkotelett Zutaten 4 Hühnerbrüste, 4 Eßl. Butter, 1 1/2 Eßl. Mehl, 4 Eier, 150 g Semmelmehl, Mehl, Salz, Peffer, Zitronensaft, Petersilie, Öl zum Backen. Lob, Kritik, […]
  • Wiener SchnitzelWiener Schnitzel Wiener Schnitzel In den Kriegswirren der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erstattete Marschall Graf von Radetzky (1766 bis 1858) am Hof in Wien einen Bericht, in dem er nicht nur […]
  • Cordon BleuCordon Bleu Cordon Bleu Cordon bleu oder das Blaue Band, mit dem international Höchstleistungen symbolisiert werden, nannten auch Schweizer Gastronomen ein raffiniertes Gericht, hinter dem sich ein […]
  • HoppelpoppelHoppelpoppel Hoppelpoppel Hoppelpoppel ist sowohl Speise als auch Getränk, der Rohstoff Ei ist dabei das gemeinsame Merkmal. Entstanden ist das Essen in den Küchen der ärmeren Leute. Sie nahmen übrig […]
  • Gefüllte Schweinsrouladen mit PilzenGefüllte Schweinsrouladen mit Pilzen Gefüllte Schweinsrouladen mit Pilzen Zutaten 4 Schweinsschnitzel (zusammen etwa 500 g), Salz, 150 g Champignons oder andere Pilze, 30 g Butter, 1/4 Zitrone, Pfeffer, Kümmel, 1/2 Glas […]
  • Lettischer StroganowLettischer Stroganow Lettischer Stroganow Zutaten 200 g ausgelöstes Kotelettfleisch 100 g Speck 40 g Öl 150 g Gewürzgurken 1 Kaffeetasse saure Sahne 100 g Zwiebeln 40 g Mehl Lob, Kritik, Fragen […]
  • ZitronenschnitzelZitronenschnitzel Zitronenschnitzel 4 kleine dünne Schweineschnitzel (je 50 g), 1 Knoblauchzehe, gemahlener Pfeffer, 2 junge Zwiebeln mit Lauch, 1 kleine Zitrone, 2 Eßl. Öl, etwas Rosmarin, 4 Eßl. […]
  • Züricher GeschnetzeltesZüricher Geschnetzeltes Züricher Geschnetzeltes Zutaten 350 g Kalbsschnitzel, 350 g Kalbsnieren, 350 g Champignons, 1/4 l süße Sahne, 1/4 l Knochenbrühe, 2 Glas trockener Weißwein, 50 g Butterschmalz, 60 g […]
  • HO-SchnitteHO-Schnitte HO-Schnitte (Einzelportion) Der Begriff "HO-Schnitte" spielt auf die DDR-Handelsorganisation an und wird auch heute noch in den Neuen Bundesländern verwendet. Zutaten 1 […]
  • Gefüllte SchweinsschnitzelGefüllte Schweinsschnitzel Gefüllte Schweinsschnitzel Zutaten 4 kleine dickere Schweinsschnitzel, 20 g Butter, 80 g Schinken, 50 g grüne Erbsen (aus der Konserve), 1 Prise Salz, 1 Ei, 120 g Schmalz oder […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen