Anzeige

Gurkensalat

Gurkensalat

3-4 schöne große Gurken werden geschält, vorher aber an beiden Enden gekostet, ob sie nicht bitter sind, feingehobelt, kurze Zeit stehengelassen, ausgedrückt und eingesalzen. Man läßt sie 1/2-1 Stunde lang im Salz liegen, drückt sie dann wieder aus, legt sie in eine Schüssel und begießt sie mit öligem Essigwasser, streut Paprika und Pfeffer darüber und vermischt alles gut. Der Salat soll dann noch weitere 3-4 Stunden stehenbleiben, damit der Essig die Gurken gründlich durchdringt. Vor dem Auftischen können auch einige Löffel saure Sahne über den Salat gegossen werden. Aber nur dann, wenn er nicht mit Pfeffer zubereitet worden ist.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.