Hammelzwiebelfleisch

1000 g Hammelbrust oder Schulter, 8 Zwiebeln, 100 g Margarine, 2 Eßl. Mehl, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Kümmel, Zitronenschale, Kräuter.

Die Hammelbrust roh mit Knochen in Stücke von etwa 75 g schneiden und gut waschen, die Zwiebeln in Scheiben schneiden
und beides zusammen mit soviel Wasser ans tzen, daß das Wasser 2 bis 3 cm über dem Kochgut steht.
Salz, Pfeffer, geriebenen Knoblauch und gehackten Kümmel dazugeben und alles auf kleiner Flamme kochen.
Von Margarine und Mehl, gewürzt mit kleinen Stücken Zitronenschale, eine hellbraune Mehlschwitze bereiten, mit Hammelzwiebelbrühe (ohne sie durchzuseihen) auffüllen und zu einer sämigen Soße verkochen (nach Geschmack mit den angegebenen Gewürzen nachschmecken).
Das Fleisch in die Soße geben, nochmals kurz durchziehen lassen und mit Salzkartoffeln oder Reis und mit roter Bete oder Möhrensalat servieren.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen