Kapern

Die Kaper ist die kleine, herzförmige Knospe der ungeöffneten Blüte eines wunderschönen Strauches. Dieser wächst wild in den heißen Mittelmeerländern, überall dort, wo steiniger Grund und Ruinen oder Mauern zu finden sind. Seine schönen rosafarbenen und weißen Blüten, die in ihrer Größe an eine wilde Rose erinnern, haben nur ein sehr kurzes Leben; sie öffnen sich am Morgen und sind mittags bereits abgestorben, so daß ein Schriftsteller auf die Idee kam, es könnte sich bei dieser Blume um diejenige handeln, auf die sich die Bibel bezieht (Ecclesiastes). In der Tat sind Kapern ein wichtiges Gewürz im Heiligen Land und überall in der Mittelmeerregion, und das bereits seit dem Altertum.

Verwendung

In einer großen Anzahl von kalten Saucen, wie zum Beispiel Tartare, Remoulade, Ravigote, Cibriche; in der Provence Tapenade, in Italien, in Salsa verde; in scharfen Fisch- und Fleischsaucen; bei Steak tartare.

Lebensmittelfotos / Pixabay
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.