Gemüse-Soljanka

Ein Rezept aus der Sowjetunion aus dem Jahr 1971

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Weißkraut putzen, waschen, halbieren oder vierteln und ohne den Strunk fein hobeln. Mit etwa 1/8 Liter heißem Wasser oder Fleischbrühe dünsten. Die Möhren, die Petersilienwurzel und die Zwiebeln in dünne Streifchen schneiden und in etwas Butter 4 bis 5 Minuten anrösten. Dann das Tomatenmark, die geschälte und feingeschnittene Salzgurke zufügen und das Ganze mit Mehl überstreuen. Das Kraut untermischen, das Stückchen Lorbeerblatt und die Kapern dazugeben und unter ständigem Rühren noch 5 bis 10 Minuten auf schwacher Flamme dünsten. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Alles in eine mit Butter ausgestrichene Kasserolle schütten und dann mit dem Löffel glätten. Den Reibkäse darüberstreuen, mit zerlassener Butter beträufeln und in der Backröhre überbacken. In der Kasserolle oder Auflaufform mit marinierten Beeren und Scheiben hartgekochter Eier belegt zu Tisch bringen.

Nach: Kulinarische Gerichte, Zu Gast bei Freunden, Verlag für die Frau, Leipzig und Verlag für Lebensmittelindustrie, Moskau, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.