Verschiedene Salatsoßen

Die Soßen für pikante Salate müssen fertig gemischt sein, bevor die Zutaten – Gemüse, Kartoffeln, Fisch oder anderes dazugegeben werden. Es ist barbarisch, über Salate Essig zu gießen, Öl zu träufeln, dann noch zu würzen und alles untereinanderzurühren. Ein solches Gemisch ergibt niemals einen guten Salat. Frische grüne Kräuter würzen angenehm und machen Salate überdies vitaminreich. Die feinste Säure ist Zitronensaft, aber auch gegen einen guten Wein- oder Kräuteressig ist nichts einzuwenden.

Gemüse, die zu Salaten verwendet werden – auch rote Rüben und Sellerie – sollten nicht in Salzwasser gekocht, sondern in Würfel oder Streifen geschnitten und so mit wenig Wasser kurze Zeit gedünstet werden. Ihr feiner Eigengeschmack kommt beim Dünsten am besten zur Geltung. Sie dürfen aber nicht zerfallen! Bleibt nach dem Dünsten noch ein wenig Gemüsesaft zurück, wird er zur Salatsoße mit hinzugenommen.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!
Verschiedene Salatsoßen
Bildagentur PantherMedia / unixx.0.gmail.com

Quark-Salatsoße

100 g Quark durch ein Sieb drücken, 1 Eigelb, 1 Eßlöffel Öl oder Sahne, 1 bis 2 Eßlöffel Milch sowie 1 Teelöffel Senf dazugeben und die Masse glatt und sahnig rühren. Falls der Quark recht trocken war und die Soße somit noch dickflüssig ist, muß mit Milch verdünnt werden. Mit Zitronensaft oder Weinessig, einer Prise Salz und Zucker pikant abschmecken und nach Belieben mit fein gehackten Kräutern mischen.

Joghurt-Salatsoße

1/8 Liter Joghurt mit je einer Prise Salz und Zucker, 1 Eßlöffel Öl, dem Saft einer Zitrone oder 1 Eßlöffel Weinessig gut verrühren und fein gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Borretsch), nach Geschmack auch eine kleine, geriebene Zwiebel dazugeben.

Mayonnaisen-Soße

Ein Gläschen Mayonnaise mit 1 bis 3 Eßlöffel Milch (je nachdem, ob die Soße flüssiger oder fester sein soll) verrühren und mit Essig oder Zitronensaft und einer Prise Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Nach Belieben kann hinzugefügt werden:

Rahmsoße

1 Tasse sauren Rahm mit fein gehackten, frischen grünen Kräutern mischen.

Essig-Öl-Soße (auf Vorrat)

1/4 Liter Speiseöl, 1/4 Liter Wein- oder Kräuteressig, 5 g Salz und 50 g Zucker gut verrühren und in tadellos saubere Flaschen abfüllen. Verkorken, kühl und dunkel aufbewahren und vor Gebrauch gut schütteln.

Bild für dein Pinterest-Board

Verschiedene Salatsoßen

[Nach: Mit Quirl und Kochlöffel, Ein Kochbuch für Jungen und Mädchen, Der Kinderbuchverlag Berlin, 1961]

4.7/5 (6 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen