« Back to Glossary Index

Alle Weine sollten nach dem Einkaufen mindestens 2 Wochen ruhen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Weiß-, Rotwein und Sekt liegend, Dessertwein stehend aufbewahren.

Jeder Wein auch Sekt verliert an Aroma durch langes Aufbewahren im Kühlschrank oder schnelles Herunterkühlen (z. B. im Kältefach des Kühlschrankes). Er sollte deshalb nur so lange in den Kühlschrank kommen, bis er die zum Ausschenken nötige Temperatur hat. Ausgenommen davon ist Rotwein, der mit Zimmertemperatur serviert wird und nicht in den Kühlschrank gestellt werden darf. Weinflaschen 1 Stunde vor dem Trinken entkorken, damit der Wein „atmen“ kann.