Kirschrolle

Zutaten

500 g Mehl
25 g Hefe
knapp 1/4 l Milch
1 Prise Salz
125 g Zucker
100 g Margarine
etwas Butter
etwa 50 g Grieß
1 Glas Sauerkirschen
2 Eier
1 Päckchen Puddingpulver
1 Eßl. Weinbrand
50 g süße Mandeln
1 Eigelb
Zuckerglasur

Kirschrolle

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Aus Mehl, Hefe, Milch. Salz, Zucker und Margarine einen Hefeteig  bereiten und gehen lassen.

Zusammenstoßen, rechteckig ausrollen, mit zerlassener Butter bestreichen und mit Grieß bestreuen.

Die entsteinten, abgetropften Kirschen, die verschlagenen Eier, das Puddingpulver , den Weinbrand
und die abgezogenen,  gehackten Mandeln vermengen. (Etwas, nicht zuviel Zucker zufügen, damit die Masse nicht zu flüssig wird!)

Den Teig mit der Kirschfülle belegen, aufrollen und auf ein gut gefettetes Backblech legen.

Mit verquirltem Eigelb bestreichen und die Kirschrolle bei Mittelhitze in 50 bis 60 Minuten goldgelb backen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Mit Zuckerglasur (75 g Puderzucker mit 1 Teelöffel Wasser verrühren) überziehen.

[Quelle: Kuchen, Torten und Gebäck » Verlag für die Frau Leipzig, 1979]

4.6/5 (5 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.