Mohnblech mit Quark

Zutaten

Für den Hefeteig:

500 g Mehl
150 g Zucker
200 g Margarine
Salz
1 Päckchen Vanillinzucker,
30 g Hefe
reichlich 1/8 I Milch
1 Ei

Für die Quarkmasse:

500 g Quark mit 40 g zerlassener Butter, 100 g Zucker, 2 Eiern, 3 Eßlöffel Kartoffelmehl, etwas Milch und 1 Prise Salz glattrühren, zuletzt 2 Eßlöffel gewiegte süße Mandeln zu der Masse geben.

Für die Mohnmasse:

1/4 l Liter Milch, 65 g Margarine, 65 g Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. 35 g Grieß einstreuen und ausquellen lassen. Sofort 250 g gemahlenen Mohn und 1/4 Teelöffel Zimt untermengen, abkühlen lassen, 1 Ei und 2 Eßlöffel aufgeweichte Sultaninen unter die Masse mischen.

Für den Belag:

100 g Kirschkonfitüre, 50 g süße Mandeln, 1 Eßlöffel Butter, Puderzucker

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Mohnblech mit Quark

Zubereitung

Einen Knetteig herstellen.

Dazu das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Vertiefung eindrücken und auf dem Mehlrand Zucker,
Margarineflöckchen und Gewürze verteilen.

Die zerbröckelte Hefe, 1 Teelöffel Zucker und die Hälfte der handwarmen Milch verrühren, in die
Vertiefung gießen und von da aus mit etwa 1/3 des Mehls verarbeiten, so daß ein kleiner fester
Teig entsteht.

Wenig Mehl darüberstäuben und die mit einem Tuch bedeckte Teigschüssel an einen warmen Platz stellen.

Nach etwa 20 Minuten das aufgegangene Hefestück mit allen übrigen Teigzutaten verkneten.

Nochmals 60 Minuten gehen lassen.

Dann den Teig zusammenrollen, kurz durchkneten, ein gut gefettetes Blech damit auslegen und dabei einen Rand andrücken.

Abwechselnd die Mohn- und Quarkmasse sowie die Kirschkonfitüre löffelweise auf dem Teig verteilen, alles mit den gehackten gerösteten Mandeln bestreuen und den Kuchen bei Mittelhitze 45 bis 50 Minuten backen.

Buttern und zuckern.

[Quelle: Kuchen, Torten und Gebäck » Verlag für die Frau Leipzig, 1979]

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (5 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen