Jägerschnitzel auf Spirelli mit Tomatensoße

Anzeige

Jägerschnitzel auf Spirelli mit Tomatensoße

Zutaten

4 Scheiben Jagdwurst, 30 g Mehl, 1 Ei, Semmelbrösel, Bratfett, 400 g Spirelli, 25 g Butter oder Margarine, 1 EL Mehl, 250 ml Brühe, Salz, 3 bis 4 EL Tomatenmark, 1 geriebene Zwiebel, 1 Prise Zucker, 1 EL Weinessig und nach Belieben eine Spur Pfeffer

Unser Buchtipp!

Die besten DDR-Rezepte
Die besten DDR-Rezepte

Rezepte aus der DDR & Freundesland sind beliebt! Warum? Die Rezepte sind einfach, man braucht nicht unendlich viele Zutaten, wovon man einen Teil vielleicht gar nicht kennt oder nicht weiß wo man die Zutat zu kaufen bekommt.Also schmeißt eure teuren Kochbücher von heute in die Ecke und sucht euch hier das passende Rezept.Ob Klassiker wie Kalter Hund, Soljanka, Eier mit Senfsoße, Selterswas...

Prime Preis: € 15,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zubereitung

Die Jagdwurstscheiben erst in Mehl, dann in verrührtes Ei tauchen, in Semmelbröseln wenden und im heißen Fett goldbraun braten.

Die Spirelli nach Vorschrift kochen und gut abtropfen lassen.

In der erhitzten Butter das Mehl unter Rühren lichtgelb werden lassen. Nach und nach mit der kalten Flüssigkeit verrühren und einige Minuten aufkochen. Mit Tomatenmark, Salz, geriebener Zwiebel, Zucker, Weinessig und dem Pfeffer abschmecken.

Quelle: http://www.mdr.de/umschau/ostrezepte100.html

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Makkaroni mit TomatensosseMakkaroni mit Tomatensosse Makkaroni mit Tomatensosse Makkaroni SAUCE Ketchup Wasser Tomatenmark 4 Scheiben Jagdwurst Petersilie Etwas Speisestärke Salz Pfeffer 1 Prise Zucker Makkaroni in […]
  • Makkaroni mit Tomatensoße nach DDR Art Makkaroni mit Tomatensoße nach DDR Art  Makkaroni mit Tomatensoße nach DDR Art Zutaten: Zwiebel Fleischwurst Tomatenmark Tomatenketchup Margarine / Butter Mehl Salz, Paprika, Prise Zucker Makkaroni Anleitung in […]
  • Szegediner GulaschSzegediner Gulasch Szegediner Gulasch 400 Gramm Schweinefleisch 400 Gramm Sauerkraut 3 groß. Zwiebeln 40 Gramm Tomatenmark 40 Gramm Sonja Paprika nach Geschmack Gulaschgewürz (eine kleine mit […]
  • Rinderrouladen und grüne KlößeRinderrouladen und grüne Klöße Rinderrouladen und grüne Klöße Zutaten für die Rouladen (4 Personen): 600 g Rouladenfleisch (4 Scheiben a ca. 150 g) 60 g fetter Speck 2 Gewürzgurken 2 Zwiebeln 100 g […]
  • Berliner GulaschBerliner Gulasch Berliner Gulasch Zutaten 250 g Rindfleisch, 250 g Schweinefleisch, 250 g Kasselerfleisch, 5 große Zwiebeln, 50 g Schmalz, 1 Eßlöffel Mehl, Salz und Pfeffer, 1/2 Teelöffel […]
  • Gulaschsuppe UngarnGulaschsuppe Ungarn Gulaschsuppe Ungarn Ein Rezept aus Ungarn aus dem Jahr 1957 Zutaten 250 g Rindfleisch, 100 g Zwiebeln, Salz, 1 Zehe Knoblauch, 1 g Kümmel, 1000 g Kartoffeln, 100 g Letscho, Paprika, 40 […]
  • Gemischter GulaschGemischter Gulasch Gemischter Gulasch 250 g Rindfleisch, 250 g Schweinefleisch, 80 g Speck oder Fett, Salz, 30 g Mehl, 1 kleines Lorbeerblatt, 5 Gewürzkörner, 3 große Zwiebeln, 1/8 l saure Sahne, […]
  • BierbrauerbeefsteaksBierbrauerbeefsteaks Bierbrauerbeefsteaks Zutaten 500 g Schweinefleisch, 3 Zwiebeln, 1 Schrippe, 1Ei, Salz und Pfeffer, 1 Prise Muskat, Estragon, 1 Eßlöffel gehackte Petersilie, 2 Eßlöffel Butter, 1 Glas […]
  • Steak au FourSteak au Four Steak au Four Zutaten für 4 Portionen: 4 Steak(s) aus dem Schweinekamm 850 g Schweinebraten, aus der Nuss 1 Bund Suppengrün 40 g Butter 40 g Zwiebel(n), fein gewürfelt 250 […]
  • Grüne WieseGrüne Wiese Grüne Wiese Das Kultgetränk in der DDR. Grüne Wiese ist ein Party-Cocktail, der vor allem in den achtziger Jahren in der DDR populär war. Mit seiner grünen Farbe erinnert er an eine […]
  • Zwiebeln in EssigZwiebeln in Essig Zwiebeln in Essig Zutaten Kleine Zwiebeln, Salz, Essig (Kräuteressig), Dill, Meerrettich, Pfefferkörner. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch […]
  • Wie das Suppenhuhn angesetzt wirdWie das Suppenhuhn angesetzt wird Wie das Suppenhuhn angesetzt wird Zutaten 1 Suppenhuhn, Wurzelwerk (Möhre, Sellerie oder getrocknete Sellerieschalen, Porree, Petersilienwurzel, Peterssilienstengel), 2 Zwiebeln, Salz, […]
Bitte Rezept bewerten >>>>>>
recipe image
Rezept-Name:
Jägerschnitzel auf Spirelli mit Tomatensoße
Veröffentlicht:
Zubereitungszeit:
Bewertung:
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Michael G Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Mitglied

Jägerschnitzel a la DDR ist einfach unschlagbar. Oder was meint ihr?

Michael G
Mitglied

Ja is schon lecker. ABER:
Geriebene Zwiebel? Geht gar nicht. Dadurch wird die Zwiebel bitter.
Dieses Streugut auf dem Bild… never.. gehört nicht hin.
Und zu guter Letzt: Man nimmt niemals Fleischwurst, sondern Jagdwurst.