Schweinsrücken »Berlstedter Art«

Ein Rezept aus der Gaststätte »Hohe Lilie« in Erfurt

Schweinsrücken »Berlstedter Art«

Zutaten

600 g Schweinekotelett im Stück
120 g Thüringer Knackwurst
1 Bund Wurzelgemüse
1/4 l saure Sahne
300 g Möhren
300 g Sellerie
200 g Porree
80 g Margarine
800 g Pellkartoffeln
Pfeffer und Salz
1 Zwiebel
50 g fetter Speck
100 g gedünstete Champignons
1 Bund Petersilie oder Dill

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Von Knochen ausgelöstes Kotelettstück einschneiden, mit Knackwurst oder Salami füllen, in 50 g heißer Margarine zusammen mit kleingeschnittenem Wurzelgemüse anbraten, dann bei mittlerer Hitze in der Röhre garen und eine braune Soße ziehen.

Sellerie und Möhren putzen, in dünne Streifen schneiden, alles in Margarine gar schwitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und saure Sahne unterziehen, danach auf dem Schweinsrücken anrichten.

Inzwischen geschälte Pellkartoffeln in Scheiben schneiden, in der Pfanne mit restlicher Margarine goldgelb schwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

In Würfel geschnittenen Speck auslassen, gewürfelte Zwiebel darin andünsten, mit feingehackten
Champignons und Petersilie oder Dill vermengen und über die Kartoffeln geben.

Aus Gastronomische Entdeckungen in der DDR – Verlag Die Wirtschaft Berlin, 1984

5/5 (6 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.