Kotelett »Handwerkergilde«

Ein Rezept aus der Gaststätte »Gildehaus« in Erfurt

Kotelett »Handwerkergilde«

Zutaten

4 Koteletts, 4 Wiener Würstchen, Salz und Pfeffer, 1 kg Sauerkraut, 100 g fetter Speck, 1 Zwiebel, 1 große Kartoffel, 1/2 l Fleischbrühe, Majoran.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Koteletts leicht klopfen, salzen und pfeffern und in Öl saftig braten.

Würstchen an den Enden über Kreuz einschneiden, zu den Koteletts in die Pfanne geben und ebenfalls braten.

Inzwischen Sauerkraut in der Brühe kochen, mit Majoran, Kümmel und Salz würzen, ausgelassenen Speck und kleingewürfelte Zwiebel dazugeben.

Zuletzt die geriebene Kartoffel schnell unterrühren, damit keine Klümpchen entstehen.

Koteletts auf dem Sauerkraut anrichten und darauf jeweils ein Würstchen legen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Als Beilage eignen sich Bratkartoffeln.

Aus Gastronomische Entdeckungen in der DDR – Verlag Die Wirtschaft Berlin, 1984

5/5 (6 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen