Minestrone im Schnellkochtopf

Dieses Rezept ist für 4 Personen

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Bohnen mit 1/2 Liter Wasser in den Schnellkochtopf geben. Deckel schließen. Wenn die Glocke schwingt, Brennstelle kleiner stellen, so daß die Glocke nur noch ganz leicht mitschwingt. 25 Minuten kochen lassen. Dampf entweichen lassen. Die Bohnen aus dem Topf nehmen und 1/3 der Flüssigkeit zurücklassen. ÖI in der Pfanne erhitzen und die zerkleinerte Zwiebel, Sellerieknolle, Petersilie und die Gewürze etwa 5 Minuten darin dünsten. Die zerkleinerten Tomaten und den fein geraspelten Kohl, die gekochten Makkaroni und die zurückgelassene Flüssigkeit zufügen. Salzen und pfeffern. Den Deckel schließen und von der Ventildrehung an 3 Minuten kochen lassen. Sobald der Dampf entwichen ist, Deckel öffnen. Die Minestrone mit Reibekäse servieren. Die Suppe ist sehr dick. Es kann auch das gesamte Kochwasser verwendet werden.

Nach: Rationelles Kochen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.