Kaninchen vom Grill mit Senffrüchten

Anzeige

Kaninchen vom Grill mit Senffrüchten

Zutaten

1 Kaninchen, 125 g Bauchspeck, Salz, Glutal, Paprika.

Für die Senffrüchte: 3 Äpfel, 3 Birnen, 250 g Pflaumen (auch Kompottfrüchte), 2 bis 3 Eßl. Senf, 2 Eßl. Öl, 3 Eßl. gehacktes frisches Selleriegrün oder roh geraspelter Sellerie, Pfeffer, Speisewürze.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Das ausgenommene, gut gewaschene Kaninchen (ohne Kopf) abtrocknen und in Keulen, Läufchen und Rücken teilen.

Die einzelnen Stücke häuten und den Rücken in drei Stücke teilen.

Die Kaninchenstücke mit Salz, Glutal und Paprika würzen, mit dünnen Scheiben von Bauchspeck umwickeln, die mit dünnen Fäden oder Rouladennadeln befestigt werden, auf den Grillrost legen und unter mehrmaligem Wenden über allmählich stärker werdender Holzkohlenglut rösten (dabei die Stücke abwechselnd mit heißem Wasser bespritzen – wie bei Thüringer Rostbratwurst – und mit Öl bepinseln, zu dem man etwas Paprika gerührt hat).

Die Grillzeit beträgt etwa 40 bis 45 Minuten, bei den Keulen etwas mehr.

Als Gemüsebeilage gibt man noch dicke Scheiben von grünen Gurken und Zwiebeln mit auf den Rost und reicht Brot oder Kartoffelsalat und Senffrüchte dazu.

Zubereitung der Senffrüchte: Das Öl mit dem Senf verrühren, das gehackte Selleriegrün oder den roh geraspelten Sellerie untermischen und mit Pfeffer und Speisewürze abschmecken.

Feine Scheiben von geschälten, entkernten Äpfeln und Birnen und halbierte oder geviertelte Pflaumen ohne Stein unter die Senfmarinade mischen und alles etwa 30 Minuten durchziehen lassen.

Senffrüchte passen auch vorzüglich zu kurzgebratenem Schweinefleisch, kaltem Braten, Wurst oder Entenbraten.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Das Erfurter RadDas Erfurter Rad Das Erfurter Rad Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971 Rezept nach Kurt Drummer (* 20. März 1928 in Gornsdorf; † 8. Juni 2000 in Chemnitz). Er war Fernsehkoch und Chefkoch in der DDR. Kurt […]
  • Stützerbacher HasensauerbratenStützerbacher Hasensauerbraten Stützerbacher Hasensauerbraten Zutaten Keulen, Rücken und Läufchen eines Hasen, 175 g Bauchspeck, 0,4 I Weißwein, 2 Eßl. Öl, 250 g Suppengrün, 3 Zwiebeln, 2 bis 3 Eßl. Mehl, 1/4 l saure […]
  • Gefülltes Kaninchenfilet nach Art des Oberhofer Hotels „Panorama“Gefülltes Kaninchenfilet nach Art des Oberhofer Hotels „Panorama“ Gefülltes Kaninchenfilet nach Art des Oberhofer Hotels "Panorama" Zutaten 2 Kaninchenrücken, 1 Kaninchenleber, 100 g gehacktes Schweinefleisch, 100 g gehacktes Rindfleisch, 3 Eier, 2 […]
  • Thüringer TopfbratenThüringer Topfbraten Thüringer Topfbraten Zutaten 500 g Schweinekopf (möglichst Schnauze und Ohr) 250 g Schweinebauch 2 Schweineherzen 3 Schweinenieren 5 bis 6 mittelgroße Zwiebeln 3 Eßl. […]
  • Alt-Dresdner Schinken-PastetentorteAlt-Dresdner Schinken-Pastetentorte Alt-Dresdner Schinken-Pastetentorte Zutaten 500 g Mehl, 200 g Margarine, 1 Ei, 1/8 l saure Sahne, Salz, 500 g gekochter Schinken, 2 Zwiebeln, 5 Eier, 1/4 l Sahne, Salz, Pfeffer, Muskat, […]
  • Fischstäbchen in Dillsoße und bunter KartoffelsalatFischstäbchen in Dillsoße und bunter Kartoffelsalat Fischstäbchen in Dillsoße und bunter Kartoffelsalat Zutaten 1 großes Paket gefrorene Fischstäbchen, Öl zum Braten, 2 Tomaten, 1 Glas Salatcreme, Dill, 500 g gare Kartoffeln, je 250 g […]
  • Ungarischer SchmorbratenUngarischer Schmorbraten Ungarischer Schmorbraten Zutaten 1 kg Rinderschmorbraten Salz Pfeffer 80 g Speck 30 g Margarine 200 g Sellerie 300 g Möhren 400 g Porree Kapern 200 ml […]
  • Überbackene Bördeländer GemüseschüsselÜberbackene Bördeländer Gemüseschüssel Überbackene Bördeländer Gemüseschüssel Zutaten 4 junge Kohlrabi 4 Tomaten 1 grüne Gurke 250 g junge Erbsen 2 Zwiebeln 200 g Schnittkäse 750 g Schweinerippchen 2 […]
  • LandküchensalatLandküchensalat Landküchensalat Zutaten 4 bis 6 Eier, Kartoffeln, 4 saure Gurken, 2 Möhren, 2 Zwiebeln, 200 g Kochsalami, 4 bis 6 Eßl. Öl, 1 Eßl. Senf, 1/4 l Brühe, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig, […]
  • Rinderrouladen und grüne KlößeRinderrouladen und grüne Klöße Rinderrouladen und grüne Klöße Zutaten für die Rouladen (4 Personen): 600 g Rouladenfleisch (4 Scheiben a ca. 150 g) 60 g fetter Speck 2 Gewürzgurken 2 Zwiebeln 100 g […]
  • Feurige Grillspieße auf Hexentanzplatz-ArtFeurige Grillspieße auf Hexentanzplatz-Art Feurige Grillspieße auf Hexentanzplatz-Art Je Portion 50 g Schweine- und 50 g Rinderfilet in Würfel schneiden, abwechselnd mit Schwarzbrotwürfeln, Gewürzgurkenscheiben, Tomaten- oder […]
  • WildbretsalatWildbretsalat Wildbretsalat Zutaten 400 g Wildschwein- oder Rehbraten 150 g Gewürzgurken 100 g Äpfel Kopfsalat 80 g Mayonnaise 1/2 Bund Petersilie Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce, […]
5/5 (1 Review)

Zuletzt aktualisiert:

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei