Fasanensuppe auf Jägerart

Anzeige

Fasanensuppe auf Jägerart

Zutaten

1 Fasan, 1 kg Rinderknochen, 200 g Sellerieknolle, 100 g Mohrrübe, 100 g Kohlrabi, 50 g Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 1 Stange Porree, 1 Knoblauchzehe, 200 g Steinpilze (auch Maronen, Butterpilze, Sand- und Goldröhrlinge), 100 g geräucherter Speck, 1 Glas Rotwein, 1/4 l saure Sahne, 1 Semmel, 1/4 Zitrone, 1 Teel. Senf, 1 Teel. Gewürzpaprika, Pfeffer, Salz, 60 g Butter, 1 EßI. Mehl.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Den gesäuberten und zerteilten Fasan mit dem gewürfelten Speck sowie den Knochen in der Bratpfanne bei nicht zu starker Hitze anbraten.

Gemüse, Zwiebeln und Suppengrün kleinschneiden, ebenfalls mitbraten und etwas Farbe nehmen lassen.

Inzwischen die Pilze in Scheiben schneiden und in 20 g Butter andünsten.

Nun die Pilze mit in den Topf geben und mit 2 Liter heißem, gesalzenem Wasser auffüllen.

Die Gewürze dazugeben und alles zugedeckt kochen lassen bis sich das Fasanenfleisch leicht vom Knochen löst.

Aus dem Mehl und dem Rest Butter eine helle Mehlschwitze bereiten, mit der durchgeseihten Brühe unter kräftigem Rühren auffüllen und 10 Minuten weiterkochen.

Das Fasanenfleisch vom Knochen lösen, durch den Wolf drehen und zusammen mit etwas abgeriebener Zitronenschale sowie dem Rotwein mit dem Schneebesen in die Suppe einrühren.

Nun noch einmal aufkochen, die saure Sahne hinzufügen, eventuell mit Zitronensaft abschmecken und mit gerösteten Weißbrotwürfeln servieren.

[Quelle: Kochbuch für Pilzsammler » Verlag für die Frau, Leipzig, 1989]

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Pilzsuppe mit Klößen aus FrischlingsfleischPilzsuppe mit Klößen aus Frischlingsfleisch Pilzsuppe mit Klößen aus Frischlingsfleisch Zutaten Für die Suppe: 2 kg Frischlingsknochen o.a. Wildknochen, 200 g Austernseitlinge (Graublättrige Schwefelköpfe, Nelkenschwindlinge, […]
  • Leckeres RehfiletLeckeres Rehfilet Leckeres Rehfilet Zutaten 2 Rehfilets, Salz, 1 Zitrone, Pfeffer, Curry, Speck, Petersilie, Estragon, Butter, Soßenlebkuchen oder Schwarzbrot, 1 Glas Rotwein, etwas Sahne, gekörnte […]
  • Stützerbacher HasensauerbratenStützerbacher Hasensauerbraten Stützerbacher Hasensauerbraten Zutaten Keulen, Rücken und Läufchen eines Hasen, 175 g Bauchspeck, 0,4 I Weißwein, 2 Eßl. Öl, 250 g Suppengrün, 3 Zwiebeln, 2 bis 3 Eßl. Mehl, 1/4 l saure […]
  • Schönbrunner SuppentopfSchönbrunner Suppentopf Schönbrunner Suppentopf Zutaten 200 g Schweinebauch, 750 g Schälrippchen (auch gepökelt), 500 g Zwiebeln, 200 g Suppengrün (Möhre, Sellerie, Porree, Lauch), 4 bis 5 Scheiben Schwarzbrot, […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Zutaten 500 g Rinderfilet, 2 Eßl. Öl, Rotwein, Salz, Pfeffer, 1/8 l saure Sahne, Zitronensaft, 1/2 T eel. Senf, 2 Tomaten, 2 kleine Zwiebeln, 125 g Champignons, 2 Eßl. […]
  • Gefüllte Wildente mit SahnesoßeGefüllte Wildente mit Sahnesoße Gefüllte Wildente mit Sahnesoße Zutaten 2 Wildenten, 250 g Kalbfleisch (oder auch mageres Schweinefleisch), 250 g Gänseleber, 200 g Steinpilze (auch Austernseitlinge, Träuschlinge, […]
  • Braune Pilzsoße (Grundsoße)Braune Pilzsoße (Grundsoße) Braune Pilzsoße (Grundsoße) Zutaten 500 g Kalbsknochen, 150 g Suppengrün, 200 g Sellerie, Möhre, Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 50 g Fett, 1 Teel. Zucker, 60 g Mehl, 1 […]
  • Ilmenauer Fasanenbraten in ZitronenrahmIlmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Ilmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Zutaten 2 bis 3 küchenfertige Fasane (je nach Größe; man rechnet je Portion 1/2 Fasan), 3 Scheiben fetter Speck (je 50 g), 150 g Suppengrün, 2 […]
  • Gefüllte AuberginenGefüllte Auberginen Gefüllte Auberginen Zutaten 4 kleine Auberginen 150 g Butterpilze (auch Steinpilze, Maronen oder 20 g getrocknete Pilze), 40 g geriebener Käse, 2 Eier, 2 Scheiben Weißbrot, 40 g […]
  • ZwiebelsuppeZwiebelsuppe Zwiebelsuppe Die Zwiebel mit ihren „Verwandten und Bekannten“, so dem Knoblauch, den Schalotten, dem Schnittlauch oder dem Porree, ist neben dem Speisesalz das älteste Würzmittel. Man […]
  • BeamtenstippeBeamtenstippe Beamtenstippe Zutaten 750 g Hackfleisch gemischt 1 große Zwiebel 2 Knoblauchzehen 20 g fetten Speck 3 Eßl. Öl etwas Butter 2 Eßl. Tomatenmark 2 Teel. gemahlenen Kümmel 500 ml […]
  • Überbackene Bördeländer GemüseschüsselÜberbackene Bördeländer Gemüseschüssel Überbackene Bördeländer Gemüseschüssel Zutaten 4 junge Kohlrabi 4 Tomaten 1 grüne Gurke 250 g junge Erbsen 2 Zwiebeln 200 g Schnittkäse 750 g Schweinerippchen 2 […]
5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen