Berliner Hühnerfrikassee

Anzeige

Berliner Hühnerfrikassee

Berliner Hühnerfrikassee
Berliner Hühnerfrikassee / Beispielfoto

Zutaten

1 Wurzelwerk, Salz, 5 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 1 Zwiebel, 1 Suppenhuhn, 50 g Butter, 50 g Mehl, 1 Dose Champignons, 1/2 Dose Spargelabschnitte oder frischer gekochter Brechspargel, 100 g gekochte Kalbszunge, 2 Eigelb, 1/8 l Sahne oder Kondensmilch, weißer Pfeffer, 1 Teel. Zitronensaft Worcestersauce, 3 Eßl. trockener Weißwein, 1 Eßl. Kapern.

Zubereitung

Das geputzte und in Stücke geschnittene Wurzelwerk mit 2 Liter Wasser, etwas Salz, den Pfefferkörnern, dem Lorbeerblatt und der Zwiebel zum Kochen bringen. Das gewaschene Huhn darin etwa 1 1/2 Stunde garen, abkühlen lassen, häuten und das Fleisch von den Knochen lösen. Die Brühe durch ein Sieb geben. In einem flachen Topf die Butter erhitzen, das Mehl darin hellgelb anschwitzen und mit 1/2 Liter Brühe auffüllen. Mit dem Schneebesen diese Soße glattrühren und 5 Minuten leicht kochen lassen. Die Champignons in Scheiben, den Spargel in kleine Stücke und die Zunge in Würfel schneiden. Das Eigelb mit der Sahne oder Kondensmilch verquirlen und in die Soße rühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce und Weißwein abschmecken. Kapern, Champignons, den Spargel, die Zunge und das zerschnittene Hühnerfleisch in die Soße geben und alles nochmals erhitzen, nicht mehr kochen lassen. Zum Berliner Hühnerfrikassee Reis und Kopfsalat oder einen anderen frischen Salat reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • WürzfleischWürzfleisch Würzfleisch Zutaten 500 Gramm Kalb- oder Geflügelfleischstücke, gegart 40 Gramm Butter 2 Essl. Mehl 250 ml Brühe 2 Eigelb 6-8 Essl. […]
  • Steak au FourSteak au Four Steak au Four Zutaten für 4 Portionen: 4 Steak(s) aus dem Schweinekamm 850 g Schweinebraten, aus der Nuss 1 Bund Suppengrün 40 g Butter 40 g Zwiebeln, fein gewürfelt 250 g […]
  • Ragout finRagout fin Ragout fin Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1984 Zutaten 500 g gekochte Zunge, Kalb- oder Geflügelfleischstücke, 40 g Butter, 2 Eßlöffel Mehl, 1 Tasse Brühe, 2 Eigelb, 6 bis […]
  • Echte holländische SoßeEchte holländische Soße Echte holländische Soße 200 g Butter, 5 Eigelb, etwas Wasser oder Weißwein, Saft von 1/2 Zitrone, Salz, weißer Pfeffer, etwas Worcestersauce. Die Butter zerlaufen, aber nicht bräunen […]
  • Überbackenes WürzfleischÜberbackenes Würzfleisch Überbackenes Würzfleisch nach DDR-Rezept aus dem Jahr 1984 Zutaten 500 g gekochte Zunge, Kalb oder Geflügelfleischstücke, 40 g Butter, 2 Eßl. Mehl, 1 Tasse Brühe, 2 Eigelb, 3 […]
  • Wie das Suppenhuhn angesetzt wirdWie das Suppenhuhn angesetzt wird Wie das Suppenhuhn angesetzt wird Zutaten 1 Suppenhuhn, Wurzelwerk (Möhre, Sellerie oder getrocknete Sellerieschalen, Porree, Petersilienwurzel, Peterssilienstengel), 2 Zwiebeln, Salz, […]
  • SauerbratenSauerbraten Sauerbraten Ein dünnes, länglich es Stück Rindfleisch, am besten Lendenstück, wird in eine Beize gelegt, die zur Hälfte aus Wasser und zur Hälfte aus Essig, ferner aus zerdrückten […]
  • Echte Thüringer KlößeEchte Thüringer Klöße Echte Thüringer Klöße Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1989 Zutaten für 10 bis 12 Thüringer Klöße: 3000 g Kartoffeln (groß und möglichst stärkehaltig), 1 Eßl. Salz, 2 bis 3 Brötchen […]
  • SauerbratenSauerbraten Sauerbraten 2000 g Rindfleisch (aus der Schulter oder Blume), 1/4 l herber Rotwein, 1/4 l Rotweinessig, 1 Eßl. schwarze Pfefferkörner, 1 Teel. Wacholderbeeren, 1 Teel. Pimentkörner, […]
  • DDR Grützwurst, selbstgemachtDDR Grützwurst, selbstgemacht DDR Grützwurst, selbstgemacht Zutaten 500 Gramm Schweineschwarten 500 Gramm Schweinefleisch 750 Gramm Schweineleber 750 Gramm Graupen Nelkenpfeffer Majoran Salz (evtl. […]
  • DDR-KrautsalatDDR-Krautsalat DDR-Krautsalat Krautsalat , wie ich ihn aus DDR Zeiten kenne - Familienrezept Kraut hobeln, salzen , durchkneten. Dann gemahlen Kümmel, Pfeffer, Zwiebeln, Öl, Zitronensaft, Prise […]
  • Erbsensuppe Gulaschkanone DDRErbsensuppe Gulaschkanone DDR Erbsensuppe Gulaschkanone DDR Zutaten 10 kg Erbsen 4 kg Kochwurst 2 kg Suppengrün (Wurzelwerk) 6 kg Fleischwurst 2 kg Zwiebeln frische 2,5 kg Möhren frische 10 kg […]
5/5 (3 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei