Anzeige

Berliner Linsensuppe

Berliner Linsensuppe

500 g Linsen, 1 Wurzelwerk, 1 l Rotwein, 1 Eßl. Bouillonextrakt, 2 Knoblauchzehen, 20 Backpflaumen, 1 Eßl. getrockneter Thymian, 1/8 l leicht geschlagene Sahne.

Die Linsen 12 Stunden einweichen. Das gewaschene und zerkleinerte Wurzelwerk, den Rotwein und Bouillonextrakt
zufügen und alles etwa 2 Stunden leise kochen lassen. Nach etwa 1 Stunde die Knoblauchzehen und die eingeweichten, entsteinten Backpflaumen zufügen. Den Thymian zugeben. Noch etwas ziehen lassen und dann servieren. Auf jede Portion einen Löffel geschlagene Sahne geben.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Berliner Linsensuppe
Bitte bewerten! 4 (80%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.