Parmentier-Suppe

Anzeige

Parmentier-Suppe

Potage Parmentier ist eine berühmte französische Kartoffelsuppe. Ihr Schöpfer war kein Koch, sondern der Militärapotheker und spätere Generalinspekteur des Medizinalwesens in Frankreich, Antoine Augustin Parmentier (1737 bis 1813). In Preußen, wo er längere Zeit in Gefangenschaft war, lernte er den intensiven Kartoffelanbau kennen. Nach seiner Rückkehr nach Paris förderte Parmentier auch in Frankreich den Anbau der Knollenfrucht. Er beließ es aber nicht dabei, sondern entwickelte vielfältige Zubereitungsarten der Kartoffel. Drei davon erhielten seinen Namen: der Parmentier-Kartoffelsalat, die Parmentier-Kartoffeln und die Pannentier-Suppe. Der Salat besteht aus in leichter Mayonnaise gebundenen Kartoffelwürfeln, die mit gehacktem Kerbel bestreut werden. Beim zweiten Gericht handelt es sich um rohe, geschälte, in 1 cm große Würfel geschnittene, in Butter goldgelb gebackene, leicht gesalzene und mit gehackter Petersilie oder Schnittlauch bestreute Kartoffeln.

Potage Parmentier (Kartoffel-Lauch-Suppe) / Kochwiki / http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Zutaten

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Den kleingeschnittenen Porree in Butter kräftig anschwitzen, zusammen mit den Kartoffelwürfeln, Gewürzen und etwas Salz in Wasser weichkochen.

Zur Garnierung gehackte Küchenkräuter und geröstete Weißbrotwürfel reichen.

Soll die Suppe als selbständiges Gericht serviert werden, muß die Menge der Zutaten verdoppelt werden.

Quelle: Bekannte Speisen richtig zubereitet – Ratgeber für Gastronomen, Verlag Die Wirtschaft Berlin, DDR, 1984]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • ZwiebelsuppeZwiebelsuppe Zwiebelsuppe Die Zwiebel mit ihren „Verwandten und Bekannten“, so dem Knoblauch, den Schalotten, dem Schnittlauch oder dem Porree, ist neben dem Speisesalz das älteste Würzmittel. Man […]
  • Belegte BroteBelegte Brote Belegte Brote Es gibt unzählige Varianten, Brote zu belegen und zu garnieren. Mit etwas Geschick, viel Phantasie und einigen anderen Zutaten kann man anstelle der eintönigen Wurst- oder […]
  • KuttelfleckeKuttelflecke Kuttelflecke Eine Delikatesse in Sachsen, eine Nationalsuppe in der CSSR und in Polen, beliebt in Süddeutschland und Österreich. Das Gericht hat seinen Ursprung in Notzeiten, in denen der […]
  • Kartoffelsalat mit Champignons und WeinKartoffelsalat mit Champignons und Wein Kartoffelsalat mit Champignons und Wein Zutaten 1 kg Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 150 g Champignons, 1/8 I Fleischbrühe, 4 Eier, 1 Zwiebel, 1 Apfel, 100 g Mayonnaise, 3 Eßlöffel Weißwein, […]
  • Bunte KartoffelsuppeBunte Kartoffelsuppe Bunte Kartoffelsuppe Zutaten 4 EßI. Öl, je 100 g Mohrrüben, Sellerie und Porree, 1 Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 500 g Kartoffeln, 100 g Schinkenspeck, Salz, Pfeffer, 20 g Butter, 1/8 l […]
  • Thüringer KartoffelsuppeThüringer Kartoffelsuppe Thüringer Kartoffelsuppe Zutaten für 4-5 Personen 500 g Kartoffeln 250 g Suppengrün (Lauch, Möhren, Sellerie) 75 g Bauchspeck 20 g Butter 1 l Rindfleischbrühe Salz und […]
  • Berliner KartoffelsuppeBerliner Kartoffelsuppe Berliner Kartoffelsuppe 350 Gramm Geschälte Kartoffeln 1 Bund Suppengrün 1 Zwiebel 50 Gramm Magerer Speck 1/8 Ltr. Süße Sahne 1 Lorbeerblatt 2 Gewürzkörner (Piment) 1/2 Teel. […]
  • Kartoffelsalat mit FleischKartoffelsalat mit Fleisch Kartoffelsalat mit Fleisch Zutaten 250 g Kartoffeln, 100 g Wurzelgemüse, 1 Zwiebel, 1 saure Gurke, 200 g gares Fleisch (gekochtes Rindfleisch, Reste von Schweinebraten, Schinken, […]
  • Tournedos RossiniTournedos Rossini Tournedos Rossini Eine Erläuterung des französischen Wortes tournedos sei vorangestellt: Drehe den Rücken! Und wird der Rinderrücken gedreht, findet man auf der anderen Seite das Filet […]
  • Kartoffelsalat mit marinierten PilzenKartoffelsalat mit marinierten Pilzen Kartoffelsalat mit marinierten Pilzen Zutaten 200 bis 300 g marinierte oder gesalzene Pilze, 500 bis 600 g Kartoffeln, 1 grüne Gurke, 1 Bund Schnittlauch oder 2 Zwiebeln, 1 Eßl. »Sous […]
  • Forelle MüllerinartForelle Müllerinart Forelle Müllerinart Unter Müllerinart versteht der Fachmann eine ganz bestimmte Zubereitung von Süßwasser- un Seefischen: bemehlen, braten, Petersilie und heiße Butter über den Fisch […]
  • Kartoffelsalat mit SalzheringKartoffelsalat mit Salzhering Kartoffelsalat mit Salzhering Zutaten 500 bis 600 g Kartoffeln, 1 kleine grüne oder Salzgurke, 1 Apfel, 1 Bund Schnittlauch oder 1 Zwiebel, 1/8 l saure Sahne oder Mayonnaise, 4 bis 6 […]
5/5 (1 Bewertung)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei