Mixed pickles und Tschalamade

Anzeige

Mixed pickles und Tschalamade

Mixed pickles und Tschalamade

Eine typisch englische Zubereitungsweise ist das Garen, vor allem von Fleisch und Gemüse, in viel Wasser. Natürlich gehen hierbei beträchtliche Nähr- und Aromastoffe verloren. Als Ausgleich für die Fadheit der Lebensmittel dienen würzige Soßen und Beilagen, beispielsweise Mixed Pickles, die eine Mischung aus verschiedenen marinierten Gemüsesorten darstellen.

Um Mixed Pickles ganzjährig zur Verfügung zu haben, werden zum einen alle Gemüsesorten zur Erntezeit eingelegt, zum anderen gibt man nach und nach das Gemüse der Jahreszeit in die Marinade.

Mixed Pickles bieten sich geradezu an, sie für den Hausgebrauch selbst herzustellen. Jeder sollte daher günstige Gemüseangebote nutzen, um den Speisezettel im Winter zu bereichern.

Zu empfehlen wäre, nur frisches, junges Gemüse zu verwenden. In jedem Fall sollten Möhren, Gurken, Bohnen, kleine Zwiebeln, Blumenkohlröschen und Kressesamen sowie Pfefferkörner, Lorbeerblatt, Estragon, Salz, Dill und Weinessig in der Mischung enthalten sein.

Rezept

Kleine, ganze, gesunde grüne Gurken, unreife grüne Melonen, unreife grüne Tomaten, große grüne und rote Paprikaschoten, Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel. grüne Bohnen und Pilze werden in Scheiben geschnitten, vermischt und in einer großen Schüssel in Schichten eingesalzen. Solange stehen lassen, bis so viel Saft ausgeschieden ist, daß das Gemüse damit bedeckt ist. (Ungefähr 10 bis 12 Stunden.) Dann gut ausdrücken, in eine andere Schüssel legen und mit halb Wasser, halb Essig übergießen. Zugedeckt einen Tag stehen lassen. Am nächsten Tag wieder ausdrücken und in entsprechend große Gläser legen, in die man Sauerkirschblätter, Pfeffer, Ingwer und Lorbeerblätter gelegt hat. Das Mixedpickles wird in drei Teilen in Gläser gelegt, zwischendurch gibt man einige Pfefferkörner, 1 bis 2 Lorbeerblätter und 1 bis 2 dünne Meerrettichscheiben dazu. Obenhin kommen wieder Sauerkirsch- und Lorbeerblätter und Pfefferkörner. Das Ganze wird mi~ Essigwasser übergossen, in das man auch etwas Zucker gibt. Das Glas wird verschlossen und für einige Tage an einen sonnigen Ort, nachher an einen kühlen Ort gestellt. Beim Verbrauch wird es immer wieder sorgfältig verschlossen. Tschalamade wird auf die gleiche Art zubereitet, doch ohne Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel, grüne Bohnen und Pilze, an deren Stelle geschnittene Zwiebeln kommen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Wurstsakuski mit BirnenWurstsakuski mit Birnen Wurstsakuski mit Birnen 4 Scheiben Vollkornbrot, 4 Scheiben Bierschinken (je 50 ... 75 g), 4 Birnenhälften (auch Kompottfrüchte), 50 g Butter, 1 Eßl. Senf, Eßl. Öl, Knoblauchsalz, […]
  • Berliner EisbeinBerliner Eisbein Berliner Eisbein Interessant ist die Namensgebung! Ein jeder weiß, daß es sich um einen bestimmten Teil des Schweinebeins handelt. Doch warum gerade Eisbein? Aus dem herausgelösten […]
  • Vitamine für den WinterVitamine für den Winter Vitamine für den Winter Es werden ein kg Petersilienwurzel, 250 g Sellerie, ebensoviel Blumenkohl und Kohl, 5 grüne und 5 rote Paprikaschoten, 250 g gelbe Rüben, 250 g Kohlrüben, eine […]
  • Karpfen in AspikKarpfen in Aspik Karpfen in Aspik Zutaten 4 Portionen Karpfen, 3/4 I Wasser, 1/8 I Essig, 1 Zwiebel, 30 g Möhren, 20 g Sellerie, 10 g Petersilie, Salz, 3 Pfefferkörner, 2 Gewürzkörner, 1/4 Lorbeerblatt, […]
  • Garnierter GemüsesalatGarnierter Gemüsesalat Garnierter Gemüsesalat Zutaten 200 g Kartoffeln, Salz, Essig, 100 g Möhren, 100 g Sellerie, 100 g grüne Erbsen, 2 kleine Gewürzgurken, 1 Apfel, 1 Zwiebel, 150 g Mayonnaise, 1 Prise […]
  • Gemischter Salat von SommergemüseGemischter Salat von Sommergemüse Gemischter Salat von Sommergemüse Zutaten 1 kleiner Blumenkohl, Salz, 200 g Karotten, 150 g Sellerie, 50 g Petersilienwurzel, 100 g Kohlrabi, 1 Apfel, 1 kleine Salatgurke, 2 Tomaten, 1 […]
  • Harzer WurzelfleischHarzer Wurzelfleisch Harzer Wurzelfleisch Zutaten 1000 g Rinderbrust 4 Zwiebeln 1 Stange Porree 3 Möhren 1/2 Knolle Sellerie 4 Eßl. geriebener Meerrettich 1 Bund Petersilie Salz […]
  • Gemüsesalat mit Mayonnaise – Salatka jarzynowa z majonezemGemüsesalat mit Mayonnaise – Salatka jarzynowa z majonezem Gemüsesalat mit Mayonnaise - Salatka jarzynowa z majonezem 100 g weiße Bohnen, 1 bis 2 hartgekochte Eier, 100 g Möhren, 50 g Sellerie, 50 g Petersilienwurzel, 200 g […]
  • Sapekanka mit GemüseSapekanka mit Gemüse Sapekanka mit Gemüse Zutaten 250 bis 300 g Graupen, Grieß oder Hirse, 3/4 bis 1 l Fleischbrühe, Salz, 25 g Butter, 3 Eier, 1 Zwiebel, 100 g Pilze, 100 g Gewürzgurken, 1 Möhre, 1/2 […]
  • Ciorba (sprich Tschorba) mit GeflügelCiorba (sprich Tschorba) mit Geflügel Ciorba (sprich Tschorba) mit Geflügel - eine köstliche Suppe der rumänischen Nationalküche 1 junge Ente (1,5 bis 2 kg), 500 g verschiedenes Gemüse (Möhren, Porree, Sellerie, Bohnen, […]
  • Putenkeulen im Silbermantel auf Spreewälder ArtPutenkeulen im Silbermantel auf Spreewälder Art Putenkeulen im Silbermantel auf Spreewälder Art 2 Putenkeulen, 750 g Sauerkraut, 3 Eßl. Meerrettich, 3 bis 4 Möhren, 2 Zwiebeln, 1 Eßl. Zucker, 150 g Speck, Salz, Pfeffer, […]
  • Fischstäbchen in Dillsoße und bunter KartoffelsalatFischstäbchen in Dillsoße und bunter Kartoffelsalat Fischstäbchen in Dillsoße und bunter Kartoffelsalat Zutaten 1 großes Paket gefrorene Fischstäbchen, Öl zum Braten, 2 Tomaten, 1 Glas Salatcreme, Dill, 500 g gare Kartoffeln, je 250 g […]
5/5 (2 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei