Anzeige

Salzgurken für den Winter

Salzgurken für den Winter

Salzgurken für den Winter

Ganz gesunde, frisch gepflückte Gurken werden gewaschen und abgetrocknet. Große Gurkengläser werden auf ein Eisen- oder Blechblatt gestellt und mit Gurken so gefüllt, daß in der Mitte eine Lücke bleibt. Diese wird mit langstengeligem Dill gefüllt. Zwischen die Gurken werden auch 3 bis 4 dünne Meerrettichscheiben gelegt, dann wird das Glas schöpflöffelweise mit kochendem Salzwasser gefüllt. Auch 1 bis 2 Löffel Essig kommen dazu. Verschließen und an einen kühlen, trockenen Ort stellen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Salzgurken für den Winter
Bitte bewerten! 4 (80%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.