Anzeige

Salzgurken (zum sofortigen Verbrauch)

Salzgurken (zum sofortigen Verbrauch)

Salzgurken (zum sofortigen Verbrauch)

Die gewaschenen, abgetrockneten und seitlich eingeschnittenen Gurken werden in ein Glas oder Tongefäß in laues Salzwasser gelegt, in das man ein Stück Brot oder Sauerteig und je nach Geschmack Dillkraut tut. Das Glas wird zugedeckt und für 1 bis 2 Tage an die Sonne oder auf den lauen Herd gestellt. Wenn die Gurken sauer genug sind, werden sie an einen kälteren Ort gestellt. Wein- oder Fruchtessig verleiht den Salzgurken einen besonders angenehmen Geschmack. (Auf ein Zweiliterglas einen Eßlöffel voll.)

Weitere interessante Rezepte:

Salzgurken (zum sofortigen Verbrauch)
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.