Anzeige

Essiggurken

Essiggurken

Essiggurken

Schöne, fehlerlose, kleinere Gurken werden gewaschen und mit einem sauberen Tuch trockengewischt. 1 l reiner Wein- oder Obstessig wird mit 1 l Wasser vermischt. Man gibt 10-12 Pfefferkörner und ein wenig (ein etwa erbsengroßes Stück) Alaun dazu und kocht die Lösung auf. Der innere Boden des Weckglases wird mit Sauerkirsch- und Weintraubenblättern, Weinsprößlingen, Eisenkraut und Dill belegt. Man legt die Gurken hinein und bedeckt sie oben mit Kräutern gleicher Art und 2-3 Schnitten geputztem Meerrettich. Dann wird die lauwarme Essiglösung darübergegossen, das Glas verschlossen und an einen kühlen Ort gestellt.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Essiggurken
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.