Anzeige

Hackfleischauflauf mit Blumenkohl

Hackfleischauflauf mit Blumenkohl

Hackfleischauflauf mit Blumenkohl

2 Brötchen, 1 Zwiebel, 400 g Hackfleisch (halb Rind-und halb Schweinefleisch), 1 Ei, Salz, Pfeffer, 1 kleiner Blumenkohl, 4 Tomaten. Für die Gratiniersoße: je 50 g Margarine und Mehl, 1/2 l Milch, 1 Eigelb, 2 Eßl. geriebener Käse, Salz.

Die Brötchen weichen, fest ausdrücken, die Zwiebel fein hacken und mit Fleisch und Ei einen würzigen Fleischteig herstellen. Den Rand einer gefetteten Form damit auslegen. Den Blumenkohl halbweich dämpfen und in die Mitte setzen. Die aus der hellen Mehlschwitze mit Milch bereitete Soße mit Eigelb und Käse abrühren, würzen und über Blumenkohl und Fleisch gießen. Die schnittfesten Tomaten halbieren, auf dem Fleischrand anordnen und das Gericht etwa 30 Minuten im vorgeheizten Ofen bei Mittelhitze backen.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Hackfleischauflauf mit Blumenkohl
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.