Risotto milanese

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!
Risotto milanese
Risotto milanese / Luca Nebuloni, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Und so wird es gemacht…

  1. Im heißen Öl die ganzen Zwiebeln leicht anrösten.
  2. Den Reis zugeben, mit einem Holzlöffel so lange rühren, bis der Reis glasig geworden ist.
  3. Nach und nach 3 bis 4 Tassen heiße Fleischbrühe zugießen, weiterrühren, während der Reis die Brühe aufsaugt.
  4. Weißwein zugießen, die geputzten und kleingeschnittenen Pilze zugeben, weiter umrühren, bis der Wein ebenfalls aufgesogen ist.
  5. Mit den Gewürzen abschmecken und den Rest Fleischbrühe zugeben.
  6. Den Topf in die mittelheiße Röhre schieben und zugedeckt in 15 Minuten fertiggaren.
  7. Zum Schluß vorsichtig Kaffeesahne, Reibekäse und Butter unterheben.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen