Mućkalica

Mućkalica ist ein Gericht aus Serbien, ein Eintopf aus gegrilltem Fleisch und Gemüse. Sein Name leitet sich von mućkati ab und bedeutet „schütteln, rühren, mischen“.

Mućkalica / Darko Mareš aus Kroatien, CC BY-SA 2.0, via Wikimedia Commons

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Zwiebeln schälen, halbieren und aushöhlen, bis nur noch die äußere Hülle übrigbleibt.

Das Innere der Zwiebeln, Paprikafrüchte und Tomaten in kleine Würfel schneiden, salzen und mit Paprika bestreuen.

Das Öl erhitzen und darin das in Streifen geschnittene Fleisch bräunen.

Das kleingeschnittene Gemüse zugeben und zugedeckt etwa 10 Minuten schmoren lassen.

Kräftig mit zerdrückten Knoblauchzehen, Worcestersauce, Rosenpaprika und Cayennepfeffer würzen.

Weinbrand und Slibowitz vermischen, zugeben und das Gericht anzünden.

So lange flambieren, bis der Alkohol völlig verbrannt ist.

Je drei rohe Zwiebelhälften auf einen Teller stellen, Muckalica einfüllen und sofort servieren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Dazu passen Weißbrot und Paprikasalat.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.