Rinderbrust mit pikanter Tunke

Ein Rezept aus dem Barockschloß Rammenau in Rammenau.

Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984

Das Barockschloß Rammenau ist eines der schönsten Schlösser Sachsens. Es entstand in den Jahren 1721 bis 1737. Das Schloß beherbergt eine Gedenkstätte für Johann Gottlieb Fichte, dessen Geburtsort Rammenau ist, sowie ein Geschichtsmuseum. Die Gasträume der Schloßgaststätte, das Vogelzimmer, Kornblumenzimmer, Jagdzimmer und der Gartensaal, präsentieren sich ebenfalls barock. Von den Gardinen, der Wanddekoration und dem Mobiliar bis hin zur Kleidung der Bedienungskräfte trägt alles dem historisch‘ n Charakter Rechnung . Die Schloßgaststätte wurde 1968 eröffnet und zählt seitdem zu den niveauvollsten gastronomischen Einrichtungen. Speise- und Getränkekarten weisen sowohl einfache Gerichte der regionalen Küche als auch Spezialitäten für festliche Stunden aus.

Rinderbrust mit pikanter Tunke

Rinderbrust mit pikanter Tunke

Zutaten

800 g Rinderbrust
50 g Margarine
Pfeffer und Salz
3 Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
1/2 l Brühe

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Fleisch in heißem Fett von allen Seiten anbraten, Gewürze zugeben, nach und nach mit Brühe auffüllen und gar schmoren.

Fleisch in Scheiben schneiden, auf vorgewärmter Platte anrichten, mit pikanter Tunke übergießen.

Dazu Klöße aus gekochten Kartoffeln servieren.

Barockschloß Rammenau
Barockschloß Rammenau / Stephan M. Höhne [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Pikante Tunke

Zutaten

1/4 l Milch
2 Eßlöffel geriebener Meerrettich
1 Eßlöffel Zitronensaft
1 Eßlöffel Zucker
Pfeffer und Salz
2 Gewürzgurken

Zubereitung

Milch mit etwas Wasser aufkochen, Meerrettich und Zitronensaft dazugeben, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken, dann kleingewürfelte Gurken hinzufügen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach Belieben gehackte Kräuter darüberstreuen.

Aus Gastronomische Entdeckungen in der DDR – Verlag Die Wirtschaft Berlin, 1984

5/5 (6 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen