Kartoffelpfannkuchen mit Möhren

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1986

Kartoffelpfannkuchen mit Möhren

Zutaten

6 Kartoffeln, 4 Eßl. Grieß, 1 Ei, Salz.

Für die Füllung: 4 Möhren, 1 Eßl. Butter, 2 Teel. Zucker, 1 Ei, Salz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die gekochten Kartoffeln noch heiß reiben. Grieß, Ei und Salz zugeben und alles vermengen. Aus dieser Masse Fladen formen und in die Mitte jeweils die Füllung geben. Dafür vorbereitete Möhren kleinschneiden und mit Butter und Zucker auf kleiner Flamme garen. Danach die Möhren wiegen und Ei und Salz zugeben. Die Ränder der gefüllten Fladen zusammenklappen und andrücken. Die Fladen zu Kugeln rollen und diese in reichlich zerlassener Butter braten.

Quelle: Kartoffeln, Verlag MIR Moskau & Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1986

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (5 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen