Rinderrouladen, pikant gefüllt

Rinderrouladen, pikant gefüllt
By: Oliver HallmannCC BY 2.0

Zutaten

Zubereitung

Die gut geklopften Rinderrouladen mit Salz und Pfeffer würzen, Speck, Zwiebeln, Möhre, Gewürzgurken und Kapern fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen, mit gehackter Petersilie, Knoblauchsalz, Pfeffer und etwas geriebener Zitronenschale abschmecken, die Füllmasse gleichmäßig dick auf die Rouladen auftragen, die dann möglichst straff zusammengerollt und (mit dem Ende der Rolle nach unten) in einen passenden Topf oder eine Pfanne mit heißem Öl gegeben werden.
Obenauf einige Margarineflöckchen geben und die Rouladen zunächst in der Röhre im eigenen Saft schmoren lassen.
Später das Tomatenmark, die Brühe, den Rotwein und noch ein paar Margarineflöckchen dazugeben.
Sind die Rouladen gar, die Soße mit etwas angerührtem Mehl binden und nach Geschmack noch mit Joghurt oder saurer Sahne verfeinern.

Dazu Kartoffelpüree und Gurken- oder Kopfsalat, auch Selleriesalat oder rote Bete.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

5/5 (9 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen