Gefüllte Gurken

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1984

Gefüllte Gurken

(Für 4 Personen)

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch durch den Wolf drehen. Die eingeweichten und ausgedrückten Brötchen, die Eier sowie die geriebene Zwiebel hinzufügen. Salzen, mit Pfeffer, Muskatnuß und geriebener Zitronenschale abschmecken und vermischen. Ist der Fleischteig zu dünn, etwas Paniermehl zugeben. Die festen, geraden Salatgurken schälen, längs halbieren und mit einem Schabelöffel aushöhlen. Die einzelnen Gurkenteile salzen und mit dem Fleischfüllsel füllen, stets zwei aufeinander legen, mit Zwirn oder Bindfaden zusammenbinden. (Die Gurken können noch zusätzlich in die Aluminiumfolie eingeschlagen werden). Die gefüllten Gurken in eine gefettete Kasserolle legen, mit etwas Wasser oder Brühe vergießen und 20—30 Minuten zugedeckt dünsten. Die garen Gurken herausnehmen und den Saft bis aufs Fett einkochen, mit Weizenmehl bestäuben, mit lauwarmem Wasser vergießen, durchkochen und passieren. Von den Gurken den Bindfaden entfernen und die garen Gurken in Scheiben schneiden. — Die einzelnen Portionen mit dem Saft überziehen und mit Salzkartoffeln oder Reis servieren.

Nach: Gemüseküche von A-Z, Artia-Verlag Prag, 1984

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen