Anzeige

Kessel-Gulasch

Kessel-Gulasch

800 g Rindfleisch,
80 g Fett,
Paprika,
2 Zwiebeln,
1 Zehe Knoblauch,
1000 g Kartoffeln,
80 g Mehl,
1/2 Ei,
2 Paprikaschoten und 1 Tomate (oder 1 Eßl. Tomatenmark),
Salz,
Kümmel.

Rindfleisch in kleine Würfel schneiden, waschen, und das Wasser durch ein Sieb abtropfen lassen.
Feingehackte Zwiebeln und Knoblauch in Fett goldgelb rösten lassen, Paprika und das Fleisch zufügen, salzen, mit feingestoßenem Kümmel bestreuen, dann das Fleisch in zugedecktem Topf – unter häufigem Umrühren – dünsten.
Zeitweilig wenig Wasser oder Knochenbrühe nachfüllen.
Kleinere, am Fleisch haftende Knochen mitdünsten.
Dem halbgaren Fleisch die in Scheiben zerlegten Schoten und Tomaten zufügen.
Wenn das Fleisch weich ist, die Brühe entsprechend auffüllen und Kartoffelwürfel (Nierenkartoffeln) in die Suppe geben.
Wenn die Kartoffeln weich werden, die mittlerweile zubereiteten Nocken zufügen und gar kochen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.