Deftiger Kartoffelsalat

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Kartoffeln mit Schale kochen, nach Erkalten abpellen und in kleine Scheiben schneiden. Die Äpfel und die Gurken ebenfalls kleinschneiden und zu den Kartoffeln geben. Anschließend die Zwiebel fein wiegen und hinzugeben. Nun alles herzhaft mit Pfeffer, Salz, Zucker und Weinessig abschmecken. Die Mayonnaise mit Kondensmilch und Gurkenbrühe sehr geschmeidig rühren und anschließend an den Salat geben.

Am besten schmeckt dieser Kartoffelsalat, wenn er einige Stunden im Kühlschrank durchgezogen ist.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zum Salat können sächsische Bockwurst, 1 Paar Wiener Würstchen oder je Portion zwei Spiegeleier serviert werden. Das Ganze hübsch mit etwas Tomate, grüner Gurke und Petersilie garnieren.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.