Spaghetti mit Sauce Bolognese

Anzeige

Spaghetti mit Sauce Bolognese

Auch in der ehemaligen DDR gab es Spaghetti Bolognese, wie dieses Rezept aus dem Jahre 1981 zeigt.

Spaghetti Bolognese
By: dbgg1979CC BY 2.0

Zutaten

400 bis 500 g Spaghetti

Für die Sauce:
75 g magerer Speck
15 g Butter,
1 Zwiebel,
1 Mohrrübe,
1 Stück Sellerie,
200 g Schabefleisch,
100 g Hühnerleber,
3 Eßl. Tomatenmark,
1 Glas Weißwein,
Salz und Pfeffer,
Muskatnuß,
1/2 l Brühe oder Wasser

Zubereitung

Speck in kleine Würfel schneiden und in Butter bräunen.
Kleingewürfelte Zwiebel, Möhre und Sellerie zufügen und mit einem Holzlöffel ständig wenden, sodass das Gemisch gleichmäßig von allen Seiten braun wird.
Schabefleisch und die gehackte Hühnerleber zugeben und nach 2 bis 3 Minuten das Tomatenmark und danach den Weißwein.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen.
Zuletzt die Brühe oder das Wasser zugießen, die Sauce bei kleiner Flamme 30 bis 40 Minuten köcheln.
Manche italienischen Köche geben am Ende noch eine Tasse Sahne oder Milch zu der Sauce.
Inzwischen die Spaghetti nach Vorschrift in viel leicht gesalzenem Wasser kochen.
Die heißen, gut abgetropften Spaghetti mit der Sauce in einer großen vorgewärmten Schüssel mischen.
Der geriebene Käse steht auf dem Tisch bereit.

Quelle: Ein Leib- und Magenbuch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1981

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Italienischer NudelauflaufItalienischer Nudelauflauf Italienischer Nudelauflauf Für den Teig: 2 Eier, Salz, 100 g Spinat (gefroren), 300 g Mehl. Für die Füllung: 30 g Schmalz, 2 Zwiebeln, 200 g Sellerie, 250 g […]
  • Italienischer BauerntopfItalienischer Bauerntopf Italienischer Bauerntopf 50 g Fett, 1 Scheibe Speck, 1 Zwiebel, 1 kg gemischtes Gemüse (grüne Bohnen, Möhren, Erbsen, Blumenkohl, Paprikafrüchte, Tomaten), 250 g Kartoffeln, […]
  • Thüringer KartoffelsuppeThüringer Kartoffelsuppe Thüringer Kartoffelsuppe Zutaten für 4-5 Personen: 500 g Kartoffeln 250 g Suppengrün (Lauch, Möhren, Sellerie) 75 g Bauchspeck 20 g Butter 1 l Rindfleischbrühe Salz und […]
  • Minestrone (italienische Gemüsesuppe)Minestrone (italienische Gemüsesuppe) Minestrone (italienische Gemüsesuppe) 6 Eßlöffel Reis wird in Knochenbrühe gekocht. Verschiedenes, in Würfel geschnittenes Suppengrün und Gemüsearten: Möhren, Petersilienwurzeln, […]
  • Mailänder MakkaroniMailänder Makkaroni Mailänder Makkaroni 2 Esslöffel Öl, 750 g Tomaten oder 3 bis 4 Esslöffel Tomatenmark, 2 Zwiebeln, Salz, 1/2 Teelöffel Zucker, Paprika oder Pfeffer, 1 Esslöffel Mehl, saure […]
  • Böhmisches HasenragoutBöhmisches Hasenragout Böhmisches Hasenragout Läufchen, Brust, Kopf und Innereien eines Hasen, 0,1 l Rotwein, 0,1 l Weinbrand, 100 g magerer Speck, 2 Eßlöffel Rahm von frischer Milch, 2 Eßlöffel Tomatenmark, […]
  • Risotto con fegatini (Italien)Risotto con fegatini (Italien) Risotto con fegatini (Italien) 2 mittelgroße Zwiebeln, 1 Stange Porree, 1 Scheibe Sellerie, 1 kleine Petersilienwurzel, 50 g Margarine oder Butter, 3 frische Tomaten, 1 1/4 l […]
  • Wildragout mit Apfelringen und geröstetem WeißbrotWildragout mit Apfelringen und geröstetem Weißbrot Wildragout mit Apfelringen und geröstetem Weißbrot 600 g Reh-, Hirsch- oder Wildschwein-Ragout, 75 g Speck oder Schmalz, 150 g Zwiebeln, 50 g Tomatenmark, 40 g Weizenmehl, 150 g […]
  • Tallarines a la crema con pollo y queso (Sahnenudeln mit Huhn und Käse)Tallarines a la crema con pollo y queso (Sahnenudeln mit Huhn und Käse) Tallarines a la crema con pollo y queso (Sahnenudeln mit Huhn und Käse) 1 großes Huhn, Salz, 125 g Butter, 2 Eßl. Mehl, Pfeffer, 250 g gekochter Schinken, 1/4 l Schlagsahne, 250 g […]
  • SpaghettipfanneSpaghettipfanne Spaghettipfanne 200 g gekochte Spaghetti, 100 g Hartkäse, 100 g Kraftfleisch oder Jagdwurst, Salz, Pfeffer, 3 Essl. Öl, 2 Eier, 4 Essl. Milch. Die Spaghetti vom Vortag mit […]

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Mister XSonny Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sonny
Gast
Sonny

Kein DDR-rezept!!!!

Mitglied

Na klar… Aus dem Buch Ein Leib- und Magenbuch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1981