Ravioli mit Tomatensauce

Anzeige

Ravioli mit Tomatensauce

Zutaten

400 g Mehl
3-4 Eier
1/2 Kafeetasse Wasser
1 Ei zum Bestreichen
1 Prise Muskat
Salz

Für die Füllung:

200 g Hackfleisch
2 Eigelb
80 g geriebener Krise
100 g geriebene Zwiebel
2 Scheiben eingeweichtes, ausgedrücktes Weißbrot

Tomatensauce:

100 g Speck
150 g Zwiebeln
150 g Tomatenmark
40 g Mehl
1/4 l Milch
1/4 l Brühe
Salz, weißer Pfeffer, Paprika

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!
Ravioli mit Tomatensauce
Beispielfoto: Ravioli mit Tomatensauce / Lupus in Saxonia [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Zubereitung

Aus den angegebenen Zutaten einen Nudelteig bereiten.

Eine Stunde ruhen lassen.

Dann dünn ausrollen runde oder viereckige Formen ausstechen, die Füllung in die Mitte geben.

Die Ränder mit Ei bestreichen, die Teigfläche über Eck zusammenschlagen und fest zusammendrücken.

In leicht gesalzenes, kochendes Wasser geben und wie Nudeln kochen.

Die Tomatensauce fertigmachen wie folgt: Speck und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden.

Den Speck zerlassen, die Zwiebeln hinzugeben und glasig werden lassen.

Tomatenmark auffüllen, leicht anrösten, mit Mehl bestäuben, den Topf vom Feuer nehmen.

Am Herdrand alles etwa 10 Minuten ziehen lassen, mit Milch und der Brühe auffüllen.

Gut durchkochen lassen, mit Salz, Pfeffer, Paprika, etwas Zucker und Zitronensaft würzen.

Die Ravioli in die Tomatensauce geben, mit Käse bestreuen, alles zusammen noch einmal überbacken.

Zu diesem Gericht einen Rohkostsalat reichen.

[Quelle: Rezepte – Aus Küchen in 13 Ländern » Herausgeber: Verband der Journalisten der DDR, Bezirk Potsdam, 1985]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Hackfleischauflauf mit Nudeln und KäseHackfleischauflauf mit Nudeln und Käse Hackfleischauflauf mit Nudeln und Käse Zutaten 120 g Butter 2 Scheiben frisches Weißbrot ohne Kruste, in feine Würfel geschnitten 0,1 I Milch 4 Eier 1 Bund feingehackte […]
  • Suppe Minestra (Italien)Suppe Minestra (Italien) Suppe Minestra (Italien) Zutaten 300 g Suppenhuhn 100 g Rindfleisch 200 g Rindsknochen 200 g Möhren 60 g Sellerie 80 g Paprikafrüchte 150 g Zwiebeln 100 g grüne Erbsen Salz, […]
  • Spaghetti Marco PoloSpaghetti Marco Polo Spaghetti Marco Polo Als der Venezianer Marco Polo (1254 bis 1324) im Jahre 1295 vor seiner fast 25jährigen Reise durch Asien, die ihn auch für längere Zeit nach China führte, in seine […]
  • Fischklops „Norwegisch“Fischklops „Norwegisch“ Fischklops "Norwegisch" Zutaten 600 g Fischfilet 50 g Speck 20 g Margarine 100 g Zwiebeln Salz, Paprika 1/2 Mokkatasse Kaffeesahne 1 Brötchen 2 Eier 1 Bund Petersilie Lob, […]
  • Belegte BroteBelegte Brote Belegte Brote Es gibt unzählige Varianten, Brote zu belegen und zu garnieren. Mit etwas Geschick, viel Phantasie und einigen anderen Zutaten kann man anstelle der eintönigen Wurst- oder […]
  • Gegrillte MakkaroniGegrillte Makkaroni Gegrillte Makkaroni Zutaten 250 g Makkaroni (ungebrochen) 80 g Butter 100 g Zwiebeln 200 g Bauchspeck 200 g Schmelzkäse 100 g Milch Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum […]
  • Sapekanka aus SpinatSapekanka aus Spinat Sapekanka aus Spinat Zutaten 200 g Weißbrot, 1/4 l Milch, 500 g Spinat, 2 Eier, Salz, Muskatnuß, 3 Eßl. Butter, 40 g saure Sahne, 50 g Reibekäse, Semmelbrösel. Lob, Kritik, Fragen […]
  • Fischfilet griechischFischfilet griechisch Fischfilet griechisch Zutaten 600 g Fischfilet (Heilbutt oder Kabeljau) 60 g Öl 0,2 l Weißwein 300 g grüne Gurken 150 g Paprikafrüchte Dill Saft einer Zitrone 100 g Zwiebeln 1 […]
  • Das Erfurter RadDas Erfurter Rad Das Erfurter Rad Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971 Rezept nach Kurt Drummer (* 20. März 1928 in Gornsdorf; † 8. Juni 2000 in Chemnitz). Er war Fernsehkoch und Chefkoch in der DDR. Kurt […]
  • Kartoffel-SouffleKartoffel-Souffle Kartoffel-Souffle Zutaten 1 bis 1,2 kg Kartoffeln, 250 bis 375 ml Milch, 2 bis 3 Eßl. Butter oder Margarine, 3 Eier, Salz, Muskat, 100 bis 125 g Reibekäse, 2 Eßl. […]
  • Kartoffeln mit Grieben und ZwiebelnKartoffeln mit Grieben und Zwiebeln Kartoffeln mit Grieben und Zwiebeln Zutaten 3 bis 4 Zwiebeln, 1,5 kg Kartoffeln, 200 g Speck oder Schweineschmer, Salz. Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann […]
  • Lothringer NudelauflaufLothringer Nudelauflauf Lothringer Nudelauflauf 250 g Hackfleisch (halb Rind, halb Schwein), 1 Zwiebel, 1 Eßl. Margarine, 1 Glas Rotwein, 4 Eßl. Tomatenmark, Salz, Paprika, Thymian, Pfeffer, 250 g Bandnudeln, […]
5/5 (2 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei