Anzeige

Leipziger Allerlei

Leipziger Allerlei

150 Gramm Grüne Bohnen
200 Gramm Gewürfelte Mohrrüben
200 Gramm Grüne Erbsen
200 Gramm Spargelstücke
150 Gramm Morcheln oder Champignons
100 Gramm Blumenkohlröschen
80 Gramm Butter
25 Gramm Mehl
1/4 Ltr. Fleischbrühe
3 Essl. Süße Sahne
Salz und Pfeffer

Kleingeschnittene Pilze in der Hälfte der Butter dünsten, jedes Gemüse für sich in Salzwasser kochen und danach gut abtropfen.
Von restlicher Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit Fleischbrühe ablöschen, mit etwas Gemüsewasser und Sahne auffüllen, zu einer sämigen Soße einkochen, das Gemüse und die Pilze damit binden.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Leipziger Allerlei eignet sich als Beilage zu gebratenem Fleisch.

QUELLE
Berliner Küche
Berlin-Information, DDR 1982

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.