Rumfordsuppe

Anzeige

Rumfordsuppe

“ . . . ihrer Entstehung und Beschaffenheit zufolge ein gelehrter, nach chemischen Erfahrungen zusammengesetzter Brei . . .“‚ so charakterisierte Rumohr in seiner Schrift „ Geist der Kochkunst“ die 1795 entstandene Rumfordsuppe. Dieser wohlschmeckende Eintopf aus Erbsen, Graupen und Kartoffeln entstand tatsächlich als Ergebnis vielfältiger ernährungswissenschaftlicher Untersuchungen des amerikanischen Physikers Benjamin Thompson oder Graf Rumford.

Weitaus mehr bekannt als seine Suppe dürften wohl die von Rumford konstruierten Herde sein, mit denen eine technische Revolution in der Küche eingeleitet wurde. Neben einem Brennmaterial sparenden Herd entwickelte er einen kleineren mit Zugröhren, Klappen und Schiebern zur Regulierung der Hitze. Fortan war es möglich, eine größere Anzahl Essenportionen zu einem bestimmten Zeitpunkt rationell herzustellen, zum anderen das Speisenangebot beträchtlich zu erweitern.

Einfache Rumfordsuppe aus Graupen und gelben Erbsen
Einfache Rumfordsuppe aus Graupen und gelben Erbsen / Gestumblindi / CC0

Zutaten

Rinderknochen 2500 g
Speck 350 g
Gerstengraupen 350 g
Gelbe Erbsen 350 g
Kartoffeln 1250 g
Petersilienwurzel 100 g
Möhren 100 g
Sellerieknollen 100 g
Petersilie 1 Bund
Salz, Pfeffer

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Erbsen einweichen, Graupen weichkochen.

Knochen zusammen mit Speck, Erbsen und Wurzelgemüse unter Beigabe von Salz und Pfeffer zu einer kräftigen Brühe auskochen und diese durchseien.

Alles durch ein Sieb streichen.

Dann das Püree zur Brühe geben und mit gewürfelten Kartoffeln bis zum Garwerden kochen.

Dieser Eintopf wird mit Petersilie bestreut serviert.

Man reicht kräftiges Brot dazu.

Einige Abwandlungen und Verfeinerungen der Rumfordsuppe haben sich mittlerweile durchgesetzt, so die Beigabe von Schweinefleisch, frischen Gemüseeinlagen oder Butter.

Ein Eigelb kann ebenfalls untergezogen werden.

Benjamin Thompson Reichsgraf von Rumford
Benjamin Thompson Reichsgraf von Rumford / Thomas Gainsborough / Public domain

Der Rumfordsuppe sollte wirklich mehr Beachtung geschenkt werden, denn auf Grund des hohen Sättigungsgrades, der einfachen Zubereitung und der preisgünstigen Kalkulation eignet sie sich nicht nur sehr gut als Angebot in Löffel- und Eintopfstuben, sondern auch zur Versorgung während Großveranstaltungen.

[Quelle: Bekannte Speisen richtig zubereitet – Ratgeber für Gastronomen, Verlag Die Wirtschaft Berlin, 1984 ]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • PichelsteinerPichelsteiner Pichelsteiner Eigentlich könnte es auch Büchelsteiner heißen, denn dieses gehaltvolle Eintopfgericht wurde zum ersten Mal von der Wirtin Auguste Winkel am 17. Juni 1823 am Fuße des Berges […]
  • Garnierter GemüsesalatGarnierter Gemüsesalat Garnierter Gemüsesalat Zutaten 200 g Kartoffeln, Salz, Essig, 100 g Möhren, 100 g Sellerie, 100 g grüne Erbsen, 2 kleine Gewürzgurken, 1 Apfel, 1 Zwiebel, 150 g Mayonnaise, 1 Prise […]
  • Kalbsbrust mit EigelbsoßeKalbsbrust mit Eigelbsoße Kalbsbrust mit Eigelbsoße Zutaten 1 kg Kalbsbrust, Salz, 50 g Sellerie, 50 g Möhren, 1 Zwiebel. Für die Soße: 50 g Margarine, 40 g Mehl, 1/2 I Brühe, Muskat, Pfeffer, 2 Eigelb, 1/2 […]
  • HühnereintopfHühnereintopf Hühnereintopf Zutaten 1 Suppenhuhn (1 kg), Salz, 1 kleine Sellerieknolle, 2 Möhren, 250 g Erbsen (frisch oder gefroren), 1 kleine Dose Spargel, 200 g Reis, Pfeffer, 1 Bund […]
  • Thüringer KartoffelsuppeThüringer Kartoffelsuppe Thüringer Kartoffelsuppe Zutaten für 4-5 Personen 500 g Kartoffeln 250 g Suppengrün (Lauch, Möhren, Sellerie) 75 g Bauchspeck 20 g Butter 1 l Rindfleischbrühe Salz und […]
  • Rumpsteaks mit Gemüse und SahneRumpsteaks mit Gemüse und Sahne Rumpsteaks mit Gemüse und Sahne Zutaten 4 Scheiben Roastbeef (zusammen etwa 500 g), Salz, 80 g Schmalz, 2 Zwiebeln, 50 g Möhre, 50 g Sellerie, 30 g grüne Erbsen (aus der Konserve), 30 g […]
  • Chilenischer PutenbratenChilenischer Putenbraten Chilenischer Putenbraten 1 mittelgroße Pute, 2 Eßl. Schmalz, 1/2 Eßl. Paprika, Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel, Chillipulver, 8 Zwiebeln, 1 kg Kartoffeln, 2 Möhren, 1 kleine […]
  • Suppe Minestra (Italien)Suppe Minestra (Italien) Suppe Minestra (Italien) Zutaten 300 g Suppenhuhn 100 g Rindfleisch 200 g Rindsknochen 200 g Möhren 60 g Sellerie 80 g Paprikafrüchte 150 g Zwiebeln 100 g grüne Erbsen Salz, […]
  • Berliner EisbeinBerliner Eisbein Berliner Eisbein Interessant ist die Namensgebung! Ein jeder weiß, daß es sich um einen bestimmten Teil des Schweinebeins handelt. Doch warum gerade Eisbein? Aus dem herausgelösten […]
  • Suppenfleisch mit GemüseSuppenfleisch mit Gemüse Suppenfleisch mit Gemüse Zutaten: 700 g Rinderkochfleisch, 1 Bund Suppengemüse, Salz, 1 kg Kartoffeln, 200 g Sellerie, 200 g Möhren, 100 g Kohlrabi, 100 g grüne Bohnen, 1/2 Glas […]
  • Brotsuppe mit LeberwurstBrotsuppe mit Leberwurst Brotsuppe mit Leberwurst Zutaten 300 g Schwarzbrot, 125 g Thüringer Hausmacher-Leberwurst, 30 g Schmalz, 1 Zwiebel, 1 Stange Porree, 1 Möhre, 1 kleines Stück Sellerie, 1 1/4 l Brühe […]
  • Kohlsuppe mit Räucherfleisch und RahmkäseKohlsuppe mit Räucherfleisch und Rahmkäse Kohlsuppe mit Räucherfleisch und Rahmkäse Zutaten 500 g geräucherter Schweinebauch, 2 Möhren, 1/4 Knolle Sellerie, 1 mittelgroßer Kopf Weißkohl, 4 Zwiebeln, 1 Bund Petersilie, 2 […]
5/5 (2 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei