Risotto con fegatini (Italien)

Willkommen, liebe Küchenabenteurer, zu einer kulinarischen Reise nach Italien! Heute nehmen wir uns ein klassisches italienisches Gericht vor: Risotto con fegatini. Dieses reichhaltige Risotto mit Geflügelleber ist ein wahrer Genuss für Liebhaber von Lebergerichten und lässt sich leicht zu Hause zubereiten. Mach dich bereit, deine Geschmacksknospen zu verwöhnen und deine Gäste zu beeindrucken. Aber zuerst ein kleiner Tipp: Wenn du dieses köstliche Rezept ausprobiert hast, teile es auf Pinterest oder Facebook, damit auch deine Freunde in den Genuss kommen können. Übrigens, die Grundlage für dieses Rezept stammt aus dem Jahr 1972, als internationale Küche auch in der DDR populär wurde!

Anzahl der Portionen: Dieses Rezept ist für etwa 4 Personen ausgelegt, je nach Hunger und Appetit.

Zutaten für das Risotto con fegatini

Zutaten Menge
Zwiebeln 2 mittelgroße
Porree 1 Stange
Sellerie 1 Scheibe
Petersilienwurzel 1 kleine
Margarine oder Butter 50 g
Tomaten 3 frische
Würfelbrühe 1 1/4 Liter
Reis 300 g
Geflügelleber 500 g
Butter 2 Eßlöffel
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
geriebener Käse nach Belieben

Risotto con fegatini (Italien)

Zubereitung des Risotto con fegatini

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde

Die Vorbereitung beginnt

Zuerst einmal, mach es dir gemütlich in deiner Küche und stell sicher, dass du alle Zutaten griffbereit hast. Ein gut organisierter Koch ist ein glücklicher Koch!

Gemüseglanz und Zwiebelzauber

  1. Gemüsefeinschliff: Die Zwiebeln sowie das geputzte Gemüse fein hacken. Hier darfst du ruhig ein bisschen kreativ sein und deine Schneidekünste zur Schau stellen.
  2. Anbraten im Fett: Die gehackten Zutaten in der zerlassenen, heißen Margarine oder Butter andünsten. Achte darauf, dass es nicht zu heiß hergeht, wir wollen ja keine verbrannten Schätze!

Der Hauptakt: Risotto-Zauberei

  1. Tomatentanz: Die Tomaten pürieren und mit 1/4 Liter Brühe vermischen. Gieße diese Mischung über das gedünstete Gemüse und lass alles zugedeckt auf kleiner Flamme für etwa 15 Minuten köcheln.
  2. Reisritt: Den vorbereiteten Reis hinzufügen und nach und nach die restliche kochende Brühe schöpflöffelweise zugeben, bis der Reis schön gar ist. Hier ist Geduld gefragt, aber das Warten lohnt sich!

Der Clou: Die Geflügelleber-Verführung

  1. Leberliebe: Die vorbereitete Geflügelleber in kleine Scheibchen schneiden und in heißer Butter kurz rösten. Würze sie mit Salz und Pfeffer nach deinem Gusto.
  2. Vermischungszauber: Die Hälfte der gebratenen Leber unter den Reis mischen und den Rest als hübsche Garnitur obendrauf platzieren. Nicht vergessen, extra geriebenen Käse dazu zu reichen!

Schwierigkeitsgrad

Dieses Rezept mag auf den ersten Blick etwas komplex wirken, aber keine Sorge, mit etwas Übung und Liebe zum Detail wirst du es mit Bravour meistern!

Nährwertangaben (pro Portion)

Nährstoff Menge
Kalorien 450 kcal
Kohlenhydrate 50 g
Fett 20 g
Eiweiß 15 g

Zubereitungszeit

Die Zubereitung dieses DDR-Klassikers neu entdeckt dauert insgesamt etwa eine Stunde, aber jede Minute lohnt sich für den Geschmack!

Haltbarkeit und Aufbewahrung

Das Risotto con fegatini schmeckt am besten frisch zubereitet. Reste können jedoch im Kühlschrank für bis zu zwei Tage aufbewahrt und bei Bedarf aufgewärmt werden.

Küchenutensilien

  • Großes Kochtopf
  • Schneidebrett und Messer
  • Rührlöffel
  • Pfanne

Tipps für den perfekten Genuss

  • Verwende besten Reis für Risotto, wie Arborio oder Carnaroli, für die perfekte Konsistenz.
  • Experimentiere mit verschiedenen Gewürzen, um den Geschmack deinem persönlichen Vorlieben anzupassen.
  • Serviere das Risotto heiß und frisch, um den vollen Geschmack zu genießen.

Passende Getränke und Beilagen

Genieße dein Risotto con fegatini mit einem spritzigen italienischen Weißwein und einem frischen gemischten Salat als Beilage für eine ausgewogene Mahlzeit.

Variationen des Rezepts

Für eine vegetarische Version kannst du die Geflügelleber durch Pilze oder Tofu ersetzen und mit zusätzlichem Gemüse deiner Wahl verfeinern.

Tipps für Diabetiker

Achte auf die Menge des zugesetzten Salzes und der Butter, um den Natrium- und Fettgehalt im Auge zu behalten. Verwende Vollkornreis für eine langsamere Freisetzung von Zucker.

Fazit

Und da hast du es, meine lieben Küchenabenteurer, unser Risotto con fegatini, ein wahrer Gaumenschmaus und eine Hommage an die kulinarische Vielfalt der DDR, neu entdeckt und mit italienischem Flair verfeinert. Also, schnapp dir deine Kochutensilien und tauche ein in die Welt des Genusses! Und vergiss nicht, deine kulinarischen Abenteuer auf Pinterest zu teilen – denn gutes Essen ist zum Teilen da! Buon Appetito! 🍲🇮🇹

Bild für dein Pinterest-Board

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Risotto con fegatini (Italien)

[Nach: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Rezept-Bewertung

5/5 (7 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert