Risotto con fegatini (Italien)

Zutaten

2 mittelgroße Zwiebeln, 1 Stange Porree, 1 Scheibe Sellerie, 1 kleine Petersilienwurzel, 50 g Margarine oder Butter, 3 frische Tomaten, 1 1/4 l Würfelbrühe, 300 g Reis, 500 g Geflügelleber, 2 Eßl. Butter. Salz, Pfeffer, geriebener Käse.

Risotto con fegatini (Italien)

Zubereitung

Zwiebeln sowie die geputzten Gemüse fein hacken und im zerlassenen, heißen Fett andünsten. Die Tomaten pürieren und mit 1/4 Liter Brühe mischen, angießen und zugedeckt auf kleiner Flamme 15 Minuten dünsten. Den vorbereiteten Reis zugeben und die restliche kochende Brühe nach und nach schöpflöffelweise zugeben, bis der Reis gar ist. Die vorbereitete, in kleine Scheibchen geschnittene Leber in heißer Butter unter Wenden kurz rösten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hälfte in den Reis mischen und mit dem Rest den Eintopf garnieren. Geriebener Käse wird extra gereicht.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Bild für dein Pinterest-Board

Risotto con fegatini (Italien)

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert