Bremer Labskaus

Anzeige

Bremer Labskaus

Bremer Labskaus
Bremer Labskaus, Beispielfoto / Dr. Bernd Gross [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Zutaten

80 g Schweinefett,
2 bis 3 Zwiebeln,
1 Lorbeerblatt,
500 g Kraftfleisch,
150 g Salzheringsfilets,
750 g Kartoffelmus,
Pfeffer,
Salz,
Muskat,
4 Spiegeleier oder Rollmöpse,
saure Gurken,
sauer eingelegte rote Rüben.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

In erhitztem Fett die fein gehackten Zwiebeln glasig schwitzen, dabei ein Lorbeerblatt zugeben.
Das in 2 cm große Würfel geschnittene Kraftfleisch und die gewässerten, gehackten Heringsfilets unter ständigem Rühren so lange darin braten, bis das Kraftfleisch zerlaufen ist.
Das Lorbeerblatt entfernen, Kartoffelmus daruntermischen, wenn nötig, etwas Brühe zugießen und das Gericht würzen.
Auf vorgewärmtem Geschirr bergartig anrichten, die Spiegeleier darauf verteilen und mit saurer Gurke und roter Rübe garnieren.
– Anstelle von Kraftfleisch läßt sich Corned beef, halb Kraftfleisch, halb magerer Speck, Räucherfisch und Speck oder Fischfilet und gares kleingeschnittenes Gemüse (Möhren, Blumenkohl) verwenden.
Salzheringe können durch Seelachsschnitzel oder Anschovispaste ausgetauscht werden.

Quelle: Unser großes Kochbuch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • LabskausLabskaus Labskaus Zutaten 80 g Schweinefett, 2 bis 3 Zwiebeln, 1 Lorbeerblatt, 500 g Kraftfleisch, 150 g Salzheringsfilets, 750 g Kartoffelmus, Pfeffer, Salz, Muskat, 4 Spiegeleier […]
  • Labskaus nach FjordfischerartLabskaus nach Fjordfischerart Labskaus nach Fjordfischerart 1 etwa mittelgroßer Blumenkohl, 1 große Porreestange oder Zwiebel, 2 Möhren, 5 Kartoffeln, Margarine, 750 g Fischfilet, Zitronensaft oder Essig, […]
  • LabskausLabskaus Labskaus Böse Zungen sollen behauptet haben, daß der Seemann im Labskaus alles wiederfindet, was er während der letzten Reise verlor. Wie dem auch sei, alten Aufzeichnungen zufolge […]
  • Rügener PiratenspießRügener Piratenspieß Rügener Piratenspieß Ein Rezept aus der Gaststätte »Rügenklause« in Saßnitz aus dem Jahr 1984. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Die »Rügenklause« ist das Stadtrestaurant […]
  • Labskaus nach Altdeutscher ArtLabskaus nach Altdeutscher Art Labskaus nach Altdeutscher Art 600 Gramm Rindfleisch, gepökelt 1 Gewürznelken 1 klein. Lorbeerblätter 3 Pfeffer, -Körner 100 Gramm Rote Bete, aus dem Glas 1 Filet, Matjesfilet oder […]
  • Fisch-LabskausFisch-Labskaus Fisch-Labskaus ZUTATEN (für 4 Personen) : 750 g rohes Fischfilet, 750 g gekochte Kartoffeln, Zitronensoft oder Weinessig, 1/8 l Milch, 40 g Rauchspeck, 2 mittlere Zwiebeln, 1 […]
  • Labskaus a la SmutjeLabskaus a la Smutje Labskaus a la Smutje 1 Dose Cornedbeef (400 g), 1000 g Kartoffeln, 4 gewässerte Salzheringsfilets, 4 Zwiebeln, 2 Eßl. Schmalz, 4 Eier, 3 Eßl. Margarine, 4 Gewürz- oder […]
  • Rinderschnitzel HofwieseRinderschnitzel Hofwiese Rinderschnitzel Hofwiese 4 Scheiben Rouladenfleisch 80 Gramm Speck 30 Gramm Schmalz 40 Gramm Mehl 4 Zwiebeln 8 groß. Frische Möhren 1 Ltr. […]
  • Labskaus von RäucherfischLabskaus von Räucherfisch Labskaus von Räucherfisch Zutaten 750 g Räucherfisch (Bückling, Makrele, Heilbutt o.a.), 1000 g Kartoffeln, 4 Zwiebeln, 75 g Speck, 4 Salzgurken, 1/4 l Brühe (auch von Brühpulver oder […]
  • LandküchensalatLandküchensalat Landküchensalat Zutaten 4 bis 6 Eier, Kartoffeln, 4 saure Gurken, 2 Möhren, 2 Zwiebeln, 200 g Kochsalami, 4 bis 6 Eßl. Öl, 1 Eßl. Senf, 1/4 l Brühe, Salz, Pfeffer, Zucker, Essig, […]
  • Gefüllte Kalbsbrust nach Dresdner Ratskeller-ArtGefüllte Kalbsbrust nach Dresdner Ratskeller-Art Gefüllte Kalbsbrust nach Dresdner Ratskeller-Art Zutaten für 4-5 Personen: 1500 g Kalbsbrust 2 Möhren 2 Zwiebeln 100 g Sellerie 75 g Butter oder Margarine 1/4 l Brühe 1 Eßlöffel […]
  • Heringsallerlei mit BeilageHeringsallerlei mit Beilage Heringsallerlei mit Beilage Zutaten: 15 g Räucherhering (Filet), 15 g Salzhering (Filet), 15 g Kräuterströmlinge, 1/4 (10 g) Ei, 10 g grüne Gurken, 10 g frische Tomaten, 10 g […]
5/5 (3 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen