Gulasch mit Pilzen

Willkommen zurück in den gemütlichen Stuben der DDR-Gaststätten, wo der Duft von deftigen Gerichten die Luft erfüllt und das Essen ein Fest für die Sinne ist! Heute möchte ich dich auf eine kulinarische Reise durch die malerischen Landschaften des Erzgebirges mitnehmen und dir zeigen, wie du einen DDR-Klassiker neu entdecken kannst: das Gulasch mit Pilzen.

Teile dieses Rezept mit deinen Freunden auf Facebook und speichere es auf deinem Pinterest-Board, damit auch sie die Freude dieses traditionellen DDR-Gerichts erleben können!

Ein Rezept aus der Gaststätte »Osterlamm« in Waschleithe/Erzgebirge.

Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984

Die Gaststätte »Osterlamm« im erzgebirgischen Waschleithe ist ein beliebtes Ausflugsziel. Sie macht aber überdies mit vielfältigen gastronomischen Veranstaltungen auf sich aufmerksam: Jägerfeste, Forellenessen, Schlachtfeste und andere kulinarische Höhepunkte, deren Mottos schon etwas über das Speisenangebot aussagen. Neben einheimischen Gerichten werden Spezialitäten aus dem benachbarten böhmischen Erzgebirge angeboten, die ebenfalls in der Gunst der Gäste stehen. Vom »Osterlamm« ist es nicht weit bis zur Kulturanlage »Heimateck« und dem 1966 geschaffenen Schaubergwerk »Herkules Frisch Glück« .

Gulasch mit Pilzen

Anzahl der Portionen

Dieses Rezept reicht für 4 hungrige Genießer oder eine gemütliche Runde von DDR-Foodies.

Zutaten für Gulasch mit Pilzen

Zutat Menge
Schieres Schweinefleisch 600 g
Waldpilze 200 g
Zwiebeln 4 Stück
Tomatenmark 200 g
Pfeffer Nach Geschmack
Salz Nach Geschmack
Brühe 1/4 Liter
Sahne 1/8 Liter
Magerer Speck 100 g
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung des Gulasch mit Pilzen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 1 Stunde

Speck auslassen und Fleisch braten

  1. Speck auslassen: Lass den kleingeschnittenen Speck in einem Topf aus und brate ihn goldbraun an.
  2. Fleisch braten: Brate die Fleischwürfel im ausgelassenen Speck gut durch, bis sie eine schöne braune Farbe bekommen.

Zwiebeln und Pilze hinzufügen

  1. Zwiebeln und Pilze: Gib die gewürfelten Zwiebeln und die in Scheiben geschnittenen Pilze hinzu und brate sie mit dem Fleisch an, bis sie weich sind.

Soße zubereiten

  1. Tomatenmark hinzufügen: Rühre das Tomatenmark in die Fleisch-Pilz-Mischung ein und lasse es kurz anbraten.
  2. Mit Brühe ablöschen: Lösche alles mit Brühe ab und lasse es köcheln, bis das Fleisch zart ist und die Soße eingedickt ist.
  3. Sahne unterrühren: Gib die Sahne hinzu und rühre sie unter, um der Soße eine cremige Konsistenz zu verleihen.

Servieren

Serviere das Gulasch mit Pilzen heiß mit Kartoffelklößen oder Petersilienkartoffeln und einem frischen Salat für ein authentisches DDR-Esserlebnis!

Schwierigkeitsgrad

Dieses Rezept ist relativ einfach zuzubereiten und eignet sich sowohl für erfahrene Köche als auch für Anfänger, die sich gerne an die DDR-Küche heranwagen möchten.

Nährwertangaben (pro Portion)

Nährstoff Menge
Kalorien 350 kcal
Kohlenhydrate 12 g
Fett 18 g
Protein 30 g

Die Nährwertangaben sind Richtwerte und können je nach Zubereitung variieren.

Zubereitungszeit

Die Zubereitung dieses köstlichen Gulaschs mit Pilzen dauert insgesamt etwa 1 Stunde und 15 Minuten.

Haltbarkeit und Aufbewahrung

Übrig gebliebenes Gulasch kann im Kühlschrank für bis zu 3 Tage aufbewahrt werden. Einfach aufwärmen und erneut genießen!

Küchenutensilien

  • Topf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel

Tipps für den perfekten Genuss

  • Würze nach Geschmack: Experimentiere mit den Gewürzen und passe das Gulasch an deinen persönlichen Geschmack an.
  • Frische Zutaten: Verwende frische Pilze für ein intensiveres Aroma.

Getränke und Beilagen

Genieße das Gulasch mit einem kühlen Bier oder einem Glas Rotwein. Als Beilagen passen Kartoffelklöße, Petersilienkartoffeln oder ein frischer Salat perfekt dazu.

Variationen des Rezepts

  • Vegetarische Variante: Ersetze das Schweinefleisch durch Tofu oder weitere Pilzsorten für eine vegetarische Version des Gulaschs.

Tipps für Diabetiker

  • Achte auf die Portionsgröße und halte dich an die empfohlene Menge, um den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.
  • Vermeide zuckerhaltige Beilagen und wähle stattdessen Gemüse und Vollkornprodukte für eine ausgewogene Mahlzeit.

Fazit

Nun, mein lieber Genießer, das Gulasch mit Pilzen ist nicht nur ein einfaches Gericht, sondern auch eine Reise in die kulinarische Welt der DDR. Also, schnapp dir deine Kochschürze, wärme den Herd vor und lass dich von den köstlichen Aromen dieses DDR-Klassikers verzaubern. Guten Appetit und Prost auf die Genüsse vergangener Zeiten!

Bild für dein Pinterest-Board

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Gulasch mit Pilzen

Aus Gastronomische Entdeckungen in der DDR – Verlag Die Wirtschaft Berlin, 1984

Rezept-Bewertung

4.8/5 (21 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert