Pikanter Kaninchensalat

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Senf, Öl, ein wenig Essig, etwas Zucker, Salz und Pfeffer zu einer würzigen Salatmarinade rühren, die feinwürflig geschnittene Zwiebel, die fein gehackten Anschovis und die Kapern dazugeben. Das Kaninchenfleisch (auch Reste von verschiedenen Teilen des Kaninchens) in feine Scheibchen schneiden, unter die vorbereitete Salatmarinade mischen und gut durchziehen lassen. Vor dem Servieren dünne Scheiben von Gewürz- oder Pfeffergurken und Scheiben von hartgekochten Eiern unter den Salat ziehen. Mit Toast und Butter anrichten. Die Salatmischung läßt sich beliebig variieren, beispielsweise mit Paprikafrüchten und Äpfeln, Spargelstücken, jungen Erbsen und Mayonnaise, entsteinten Kirschen, Pfirsichwürfeln und Mayonnaise, Letscho und gehacktem gekochtem Ei.

Nach: Hühnchen & Kaninchen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen