Anzeige

Jugoslawischer Hirtengulasch (Satarasch)

Jugoslawischer Hirtengulasch (Satarasch)

250 g Schnitzelfleisch (Schwein),
250 g Hammelfleisch,
500 g Rinderbraten,
1 Eßl. Mehl,
6 Eßl. Öl,
etwas Brühe,
2 Zwiebeln,
500 g Möhren,
je 2 rote, grüne und gelbe Paprikafrüchte,
2 Tomaten,
2 Knoblauchzehen,
Cayennepfeffer,
Salz,
1 Eßl. Edelsüßpaprika,
1 Eßl. Rosenpaprika,
1 Teel. Kümmel,
1 Teel. Basilikum,
schwarzer Pfeffer,
1 Eßl. Zitronensaft,
herber Rotwein,
1/8l saure Sahne,
Petersilie.

Das Fleisch in grobe Würfel schneiden, leicht mit Mehl bestäuben und im erhitzten Öl von allen Seiten kräftig anbraten.
Auf kleiner Flamme im geschlossenen Topf etwa 30 Minuten schmoren lassen, bis es fast gar ist.
Bei. Bedarf etwas Brühe zugießen.
Die Zwiebeln grob würfeln, die Möhren in feine Scheiben und die Paprikafrüchte in schmale Streifen schneiden.
Die Tomaten schälen und vierteln, den Knoblauch zerdrücken.
Dann das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen.
Den Saft mit zum Fleisch gießen, nach Bedarf noch etwas Öl zugießen.
Das Gemüse im Bratensatz leicht anbraten und kräftig würzen, nach Geschmack einen Schuß Rotwein zugeben.
Das Gemüse zugedeckt etwa 15 bis 20 Minuten ziehen lassen.
Das vorgegarte Fleisch unter das Gemüse geben.
Die saure Sahne verschlagen, über das Gericht geben und stocken lassen.
Mit der feingehackten Petersilie bestreut servieren.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.