Hühnersuppe mit Gemüse und Eierkuchenstreifen

Diese Zutaten brauchen wir…

Für die Gemüseeinlage:

Für die Eierkuchenstreifen:

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Suppenhuhn nach dem Rezept ansetzen, wenn das Fleisch gar ist, von den Knochen lösen und die Hälfte davon in feine Streifen schneiden (die andere Hälfte zu Salat oder Frikassee verarbeiten). In einem zweiten Topf die Butter zerlassen, Streifen von Möhre, Sellerie und Porree darin anschwitzen, das fein geschnittene Hühnerfleisch dazugeben und mit der kräftigen durchgeseihten Hühnerbrühe auffüllen. Von Mehl, Milch, den beiden Eiern, Salz und ein wenig geriebener Muskatnuß einen Eierkuchenteig bereiten, in wenig Öl kleine dünne Eierkuchen davon backen, die nach dem Erkalten in 3 bis 4 cm lange feine Streifen geschnitten und ebenfalls als Einlage in die Suppe gegeben werden. Sehr heiß und mit reichlich fein gehackter Petersilie bestreut servieren.

Nach: Hühnchen & Kaninchen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen