Anzeige

Schweinesülze

Schweinesülze

1500 g Schweinefleisch mit Schwarte,
1 Mohrrübe,
1 Petersilienwurzel,
1 Sellerieknolle,
1 kleine Zwiebel,
3 Zehen Knoblauch,
Salz,
Pfefferkörner,
Paprika,
1 scharfe, rote, gedörrte Paprikaschote.

Das gut gereinigte Fleisch in viel kaltem Wasser ansetzen, nach dem Aufwallen das Wasser abgießen und in so viel kaltem Wasser wieder ansetzen, daß das Fleisch eben bedeckt ist.
Wenn es zu kochen beginnt, salzen, Suppengrün, Zwiebel, Knoblauch, rote Paprikaschote und Pfeffer zufügen und das Fleisch bei mäßigem Feuer langsam gar kochen.
Die Brühe durch ein sauberes Leinentuch sieben, das Fett abschöpfen, auskühlen lassen.
Die größeren Knochen entfernen, das Ganze in eine tiefe Schüssel oder – fette und weniger fette Fleischstücke gleichmäßig verteilt – in fünf Suppenteller legen.
Die abgekühlte Brühe daraufgießen, obenauf mit Paprika bestreuen, kalt stellen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.